Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2299618 mal)

0 Mitglieder und 5 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.094
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16044 am: 24. September 2020, 12:46 »
GriasDi Bernd,
nein, der ist es nicht. Ich hab den Ausschnitt absichtlich so gewählt, da die Hutmitte recht typisch ist.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Felli

  • Beiträge: 138
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16043 am: 24. September 2020, 11:40 »
ist es evtl
 Renates Helmling
Grüße
Felli

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.094
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16042 am: 24. September 2020, 10:52 »
Servus beinand',
der Hans hat schon mal die Gattung erkannt.
Es ist aber kein blutender.
Dann ratet mal schön ins Blaue..
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Felli

  • Beiträge: 138
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16041 am: 24. September 2020, 10:05 »
Servus,
vielleicht ist es ja ein feuchter Heudüngerling
Grüße
Felli

Offline hansecker

  • Beiträge: 467
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16040 am: 24. September 2020, 09:42 »
Hallo Werner,
ein Helmling, von der Farbe, der Große Bluthelmling?, aber die Farbe kann bei Fotos auch in die Irre leiten.
Schöne Grüße
Hans

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.094
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16039 am: 24. September 2020, 09:24 »
Servus beinand',

guad...dann mach ich wieder weiter.
Vui Spaß damit.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Hias

  • Beiträge: 207
    • Hias' Schwammerlseiten
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16038 am: 23. September 2020, 16:00 »
Servus Werner,

Volltreffer, der isses!

Ich weiß grade nicht, ob das Schwammerl aktuell zu Marasmiellus oder Gymnopus gehört, aber das ist ja auch wurscht.

Den haben wir übrigens 2016 bei einer Vereinswanderung in Geitau (Mangfallgebirge) auf einem Laubholzstapel gefunden.

Du machst weiter, Werner!

Liebe Grüße
Hias

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.094
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16037 am: 23. September 2020, 15:21 »
GriasDi Hias,
Marasmiellus foetidus? Der Stinker an Holz?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Hias

  • Beiträge: 207
    • Hias' Schwammerlseiten
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16036 am: 23. September 2020, 12:21 »
Immer noch nicht die richtige Gattung, Rudi ...

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.838
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16035 am: 23. September 2020, 11:44 »
Dann vielleicht Mycenella?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Hias

  • Beiträge: 207
    • Hias' Schwammerlseiten
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16034 am: 23. September 2020, 10:56 »
Servus beinand,

Rudis Hodophilus musste ich erstmal nachschlagen  ::)
Der ist es jedenfall nicht, und ein Glöckchennabeling auch nicht.

Die richtige Gattung war noch nicht dabei (also auch nicht Entoloma).

Liebe Grüße
Hias

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.838
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16033 am: 23. September 2020, 10:41 »
oder Hodophilus hymenocephalus?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline hansecker

  • Beiträge: 467
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16032 am: 23. September 2020, 10:02 »
Hallo Hias,
Spaß ist immer gut! Verdacht auf Geselligen Glöckchennabling: Xeromphalina campanella kann möglicherweise auch ein mildes lächeln bewirken, weils dann doch ein Entoloma ist???
Schöne Grüße
Hans

Offline Hias

  • Beiträge: 207
    • Hias' Schwammerlseiten
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16031 am: 23. September 2020, 08:59 »
Servus beinand,

dann vui Spaß mit dem neuen Rätsel!

Grüße
Hias

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.094
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16030 am: 22. September 2020, 21:50 »
Servus beinand',
ja, der Hias schaut si so kloane Schwammerl o!
Stimmt, es ist Cystolepiota seminuda.
Du bist dran, Hias!
An liabn Gruaß,
Werner