Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2305469 mal)

0 Mitglieder und 7 Gäste betrachten dieses Thema.

Online hansecker

  • Beiträge: 467
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16028 am: 21. September 2020, 08:37 »
Hallo Werner,
aber doch Lepiota, der Stink-Schirmling?
Schöne Grüße
Hans

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.100
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16027 am: 20. September 2020, 23:23 »
Und viel kleiner als Lepiota ignivolvata...

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.100
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16026 am: 20. September 2020, 23:22 »
GriasDi Rudi,
is ned feuerfüßig, aber eigentlich, wenn man auch auf sowas schaut, bei fast jeder Exkursion zu finden.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.839
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16025 am: 20. September 2020, 23:06 »
Schaut feuerfüßig aus.
Wird aber vermutlich ganz was anderes sein...

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.100
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16024 am: 20. September 2020, 22:15 »
Servus beinand',
die Sternerl soi i Eich oiso runterhoin.... :)
Dazu fühl i mi jetz grad ned in der Lage.
Aber i hob trotzdem a scheens Schwammerl für Eich.
Vui Spaß damit.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.839
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16023 am: 19. September 2020, 10:01 »
Lieber Hans, das i heißt ia.

Der Werner, der alte Fuchs, kennt schon wieder  alle die Sterne am Schwammerlhimmel, selbst wenn sie ganz jung sind. Wahrscheinlich schaut er nachts immer durch den Schlot hinauf ins Sternenzelt...

Dann hol uns doch auch mal a Sternerl herunter, Werner!

LG Rudi

Gefunden hab ichs mitten in Nürnberg auf einer ganz kleinen Wiese- dank Hinweisen von Claudia Menth- vielen Dank dafür!
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Online hansecker

  • Beiträge: 467
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16022 am: 19. September 2020, 08:38 »
Hallo Werner, beim Sternstäubling ist dir ein "i" mit eingeschlichen.
Schöne Grüße
Hans

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.100
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16021 am: 19. September 2020, 00:41 »
GriasDi Rudi,
Myceniastrum corium schaut so aus vorm aufplatzen.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline abeja

  • Beiträge: 334
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16020 am: 19. September 2020, 00:38 »
Ja, schönen guten Morgen Rudi,
nun sieht es aus wie das Wikipedia-Bild von Calvatia booniana (Western Puffball) - aber wir sind hier doch nicht im Wilden Westen  :o oder ist der eingewandert?

FG, abeja

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.839
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16019 am: 19. September 2020, 00:22 »
Guten Morgen, liebe Abeja

Nein, auch nix stinkendes...
Also gut, ich zeig wiedermal alles 8)

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline abeja

  • Beiträge: 334
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16018 am: 19. September 2020, 00:15 »
Hallo zur Nacht,
dann tippe ich auf die Außenhülle von einem Hexenei (Stinkmorchel).
Zumindest bei einem Bild auf einer Seite sieht das weniger glatt aus, als ich bisher geglaubt habe ... Meine eigenen Bilder geben das nicht her.

FG, abeja

EDIT: vielleicht hatte Helmut das auch gemeint, aber es gibt da ein Missverständnis mit Pilz des Jahres 2019 (Knolli) und 2020 (Stinkmorchel ... kleiner Bruder Hundsrute) ?
« Letzte Änderung: 19. September 2020, 00:19 von abeja »

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.839
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16017 am: 18. September 2020, 22:46 »
Servus Helmut,

nein, ganz bestimmt kein grüner Knolli! 8)
Und, falls du Riesen und Hasen hinterher bist, auch das nicht ;D

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Helmut

  • Beiträge: 785
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16016 am: 18. September 2020, 21:49 »
Servus Rudi,
wenns nicht gerade der Pilz des Jahres 2019 ist, dann tippe ich auf seinen kleinen Brunder mit dem tierischen Vergleich.
Gruß Helmut

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.839
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16015 am: 18. September 2020, 21:47 »
Hallo abeja-

nein, kein Bovist!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline abeja

  • Beiträge: 334
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16014 am: 18. September 2020, 21:45 »
Hallo Rudi,
ist es ein Heide-Bovist, Bovista aestivalis ?
... auf deiner Seite angeschaut, da gewisse Ähnlichkeit der Oberfläche - ansonsten würde ich eher sagen, nee ...

FG, abeja