Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2201570 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.750
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15548 am: 26. Mai 2020, 11:57 »
Rigidoporus alias Physisporinus sanguinolentus?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.040
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15547 am: 25. Mai 2020, 22:51 »
GriasDi abeja,
Du hast recht, es ist ein resupinater Pilz.
Aber einer, der auch makroskopisch wegen Farbe, Konsistenz und Oberflächembeschaffenheit ziemlich gut anzusprechen ist, wenn er typisch gewachsen ist.
Keine Trechispora.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline abeja

  • Beiträge: 147
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15546 am: 25. Mai 2020, 21:54 »
Hallo,
gemein, gemein, so ein "gemeiner Sommersteinpilz". Als Werner den Schwefelporling nannte, dachte ich noch: das ist er (und warum bin ich darauf nicht gekommen ??  :'(  )
"Komische" Sommersteinpilze habt ihr da. Das sah ja so aus, als hätte jemand über orange-farbenes Wildleder Vanillesauce gegossen und dann versucht, die Flecken zu entfernen.  ;)

Zum neuen Rätsel:
ist das denn so etwas, was auch so eine Makroskopikerin wie ich erkennen könnte?
Ich denke an einen resupinaten Pilz, sehe wollig-flusigen Rand, irgendwelche unregelmäßigen Zähnchen und "komische" dickere "Tuffs" und habe einen der dicken schönen Wälzer hervor gesucht.

Trechispora?

"spiny corticioid ... also has scattered cotton-like tufts ... the combination of obvious spines and a wooly asexual state makes this species relatively easy to recognize ..."

Das steht bei Trechispora stevensonii (als "Schnellschuss")

FG, abeja

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.040
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15545 am: 25. Mai 2020, 16:50 »
Servus beinand',
des war scho a bissl gemein, Rudi ;)
Hier ein Fund vom letzten Herbst.
Vui Spaß dabei.
An liabn Gruaß, Werner

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.750
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15544 am: 23. Mai 2020, 21:05 »
Die Poren sind die Mündungen der Röhren, lieber Hans- also hat auch der Steinpilz Poren!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline hansecker

  • Beiträge: 327
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15543 am: 23. Mai 2020, 20:07 »
Hallo Rudi,
ich bin bei Albatrellus gelandet. Werner Sommersteini mit Poren?
Schöne Grüße
Hans

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.750
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15542 am: 23. Mai 2020, 20:06 »
Der Werner ;D

na wenigstens einer von euch kennt das schwere Schwammerl!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Helmut

  • Beiträge: 746
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15541 am: 23. Mai 2020, 20:01 »
Hmmm, gerade fällt mir irgendwie der Riesenporling ein - ich weiß nicht warum, denn die Farbe passt ja nicht so ganz ...

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.040
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15540 am: 23. Mai 2020, 19:37 »
GriasDi Rudi,
ein Sommersteinpilz?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.750
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15539 am: 23. Mai 2020, 19:25 »
Nix mit Semmeln, lieber Helmut-und einen Ausschnitt hab ich noch.
Mehr geht kaum.

LG Rudi :P
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Helmut

  • Beiträge: 746
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15538 am: 23. Mai 2020, 17:38 »
Servus Rudi,
da kommen ja ein paar Tips! Aber Bild war es bisher nur eines in verschiedenen Ausschnitten :D.
Schwer vom Gewicht her und leicht zum Raten? Oder umgekehrt?
Was solls - dann rate ich halt mal Semmelporling?
Gruß Helmut

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.750
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15537 am: 23. Mai 2020, 17:12 »
Nur nicht so ungeduldig, meine Lieben!
Bilder hab ich euch doch schon 3 gezeigt und Tipps könnt ihr auch haben.
Tipp1: was schwer ist, ist leicht
Tipp2: Poren hat er zwar, ist aber kein Schwefelporling
Tipp3: ihr kennt ihn, in- und auswendig!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Helmut

  • Beiträge: 746
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15536 am: 23. Mai 2020, 12:58 »
Servus Rudi,
Du bist so sparsam mit Bildern und Tips. Kann es sein, dass da irgendwas ganz einfach falsch ist? Und nur ausnahmsweise groß und schwer?

Offline hansecker

  • Beiträge: 327
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15535 am: 23. Mai 2020, 09:38 »
Hallo Rudi,
hat er überhaupt Poren, oder sind die Streifen die ich zu sehen glaube Leisten?
Schöne Grüße
Hans

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.040
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15534 am: 23. Mai 2020, 00:51 »
GriasDi Rudi,
ist es ein "schwerer" Schwefelporling?
An liabn Gruaß,
Werner