Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2202088 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Helmut

  • Beiträge: 746
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14533 am: 21. Oktober 2019, 07:24 »
Nachdem Weißseidige Scheinchampignons hier überall wachsen und ich in letzter Zeit viele Anrufe über die Giftnotrufzentrale erhalten habe, bei denen der eine Rolle spielte, sehe ich bei weißen Schwammerln immer nur den... :'(

Gruß Helmut

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.751
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14532 am: 20. Oktober 2019, 23:32 »
Was lange währt...
Auch in Unterfranken wird auf seine alten Tage das Wetter schwammerlfreundlich. Es spriesst überall-  Explosion der Steinpilze, aber auch die Verschleierten und die LBMs schießen heraus. Die Tagung kann kommen!
Hier was neues

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Helmut

  • Beiträge: 746
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14531 am: 20. Oktober 2019, 23:08 »
Jawohl Rudi, der ist es! Jetzt gings aber doch schnell. Die Schwammerln wuchsen im Bayerwald auf eigentlich saurem Boden. Es war aber ein (aufgeschütteter?) steiler Hang an einer Straße. Daneben wuchsen Körnchenröhrlinge, es scheint also an diesem Fleck weniger sauer zu sein. Du bist dran, Rudi.

Gruß Helmut

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.751
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14530 am: 20. Oktober 2019, 19:41 »
Tricholoma batschii?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Helmut

  • Beiträge: 746
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14529 am: 20. Oktober 2019, 16:45 »
Sorry, ich glaub, ich hab mich etwas unglücklich ausgedrückt. die richtige Gattung war schon mal dabei. Es war nicht Melanoleuca und auch nicht Cystoderma. Die Qualität ist auch nicht wie gewohnt, da mit dem Handy aufgenommen. Dafür jetzt noch ein Bild.

Gruß Helmut

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.041
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14528 am: 20. Oktober 2019, 13:11 »
Servus beinand,
nach dem x-ten Betrachten der Bilder versuch ich's noch mit Cystoderma, Körnchenschirmling.
An scheena Sonntag Eich olle!
Werner

Offline Helmut

  • Beiträge: 746
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14527 am: 17. Oktober 2019, 00:22 »
Na, Werner, falsche Gattung. Noch a Buidl.
Gruß Helmut

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.041
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14526 am: 16. Oktober 2019, 00:27 »
GriasDi Helmut,

erinnert mi an Melanoleuca.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Helmut

  • Beiträge: 746
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14525 am: 16. Oktober 2019, 00:15 »
Servus Rudi,
leider nein. Aber sehr weit bist Du nicht mehr weg.
Gruß Helmut

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.751
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14524 am: 15. Oktober 2019, 22:10 »
Servus Helmut,

Tricholoma lascivum?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Helmut

  • Beiträge: 746
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14523 am: 14. Oktober 2019, 22:59 »
Servus Werner,
also a Blass-Sporer iss scho mal.

Gruß Helmut

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.041
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14522 am: 13. Oktober 2019, 23:05 »
GriasDi Helmut,

Rhodocollybia maculata?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Helmut

  • Beiträge: 746
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14521 am: 13. Oktober 2019, 19:31 »
Ah, schön! Den hatte ich auch erst einmal!

Dann auf ein Neues, ein Fund vom Freitag. Leider nur ein Handy-Foto auf dem Nachhauseweg von der Arbeit.
Gruß Helmut

Offline Barbara

  • Beiträge: 50
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14520 am: 13. Oktober 2019, 08:18 »
Guten Morgen,

Saftling ist richtig, Größter auch!  Eine Aufnahme von 2017 aus dem Bergpark Wilhelmshöhe.  :)

Helmut;   du bist dran.


 

Offline Gudrun

  • Beiträge: 39
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14519 am: 11. Oktober 2019, 20:08 »
Hallo Barbara,

Das ging aber schnell.
Ich tippe auf einen Hautkopf, vielleicht der zimtblättrige (Cortinarius cinnamomeus).

Schönen Abend
Gudrun