Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 1985612 mal)

0 Mitglieder und 9 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Schorsch

  • Beiträge: 366
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14280 am: 17. August 2019, 08:58 »
oder Xerula radicata.
Jetzt wirds wirklich zu einer wilden Rumraterei  :D :D :D
Schönes Wochenende
Schorsch
Gfrei di, dass regnt, wei wenns di net gfreist, regnts aa. (nach Karl Valentin)

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.487
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14279 am: 16. August 2019, 23:27 »
ein Austernseitling???

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 735
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14278 am: 16. August 2019, 22:00 »
Es ist die Buche. ;)
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.487
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14277 am: 16. August 2019, 21:33 »
Dann nehme ich die Birke. LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 735
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14276 am: 16. August 2019, 19:34 »
GriasDi Rudi,
nein, kein Nadelbaum.
Vui Spaß im Bayrischen Wald mit so vui Schwammerl, dass'd es ned bearbatn konnst.😀
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.487
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14275 am: 16. August 2019, 17:16 »
Servus Werner,
a harte nuss. Ist der Baum eine Kiefer?
LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline hansecker

  • Beiträge: 60
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14274 am: 16. August 2019, 09:30 »
Hallo Werner,
da fallen mir nur noch Rüblinge ein.
Schöne Grüße
Hans

Offline Werner E.

  • Beiträge: 735
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14273 am: 15. August 2019, 21:37 »
GriasDi Schorsch, GriasDi Hans,
ja...kein Helmling, auch kein Täubling oder Scheidenstreifling.
Aber auch kein Strobilurus, Hans.
Sooo fragil is er gar ned.
Ich denke er ist mehr oder weniger bodenvag.
Hauptsache sein Wirtsbaum ist da!
An liabn Gruaß,
Werner

Offline hansecker

  • Beiträge: 60
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14272 am: 15. August 2019, 19:32 »
Hallo Werner,
Strobilurus.
Viele Grüße
Hans

Offline Schorsch

  • Beiträge: 366
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14271 am: 15. August 2019, 16:41 »
Jetzt geh ichs einmal systematisch an:
kein Helmling, da leicht eingerollter Rand
kein Täubling, da Zwischenlamellen
Die Pilz macht irgendwie eher einen fragilen Eindruck.
die Riefung ist nicht so ausgeprägt wie bei Scheidenstreiflingen
Wahrscheinlich Hellsporer;
Boden: wahrscheinlich neutral bis leicht sauer.
Jetzt macht Ihr wieder weiter.
Gruß Schorsch
Gfrei di, dass regnt, wei wenns di net gfreist, regnts aa. (nach Karl Valentin)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 735
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14270 am: 15. August 2019, 16:00 »
GriasDi Rudi,
Nein kein Kerbrandiger Trichterling.
Der gekerbte Rand is auch nicht unbedingt arttypisch.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.487
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14269 am: 15. August 2019, 15:47 »
Servus Werner,

Clitocybe costata?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 735
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14268 am: 15. August 2019, 15:21 »
Servus beinand',

i sigg scho...Ihr brauchts an größern Ausschnitt.

An scheena Feierdog no. :)
Werner

Offline Schorsch

  • Beiträge: 366
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14267 am: 15. August 2019, 11:55 »
Servus,
Stinkt er mir dann gschwind, wenn i ned drauf kum wos des fira Schwammerl is? Oda isa gor geruchlos?
Ja erst war ich auf irgendwie Schwindlingsartiges fixiert, dann auf Helmling.
Schätze Hutdurchmesser bis 3 cm, Lamellen relativ engstehen und ohne Zwichenlamellen - ja soweit man es erkennen kann. Und häufig soll es auch noch sein  :)
Scheena Feiadog
Schorsch
Gfrei di, dass regnt, wei wenns di net gfreist, regnts aa. (nach Karl Valentin)

Offline UmUlmHerum

  • Beiträge: 136
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14266 am: 15. August 2019, 00:50 »
Hi Renate, Gudrun & Helmut!
Eure 3 Vorschläge haben doch alle keinen gerieften Hutrand, wenn ich mich freihändig stehend recht erinnere!?!

Guad Nacht – Rika
(seit ein paar Std. wieder UmUlmHerum, in Uffing hat es Anfang letzte Woche rund 30 Liter geregnet, und jetzt Mo+Di noch mal 65 Liter ... und ich hatte wieder quasi keine Zeit für Wald ... dafür in der Mähwiese bei einem Ausflugslokal westlich von Uffing schöne Wiesen-Champignons!)