Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 1965015 mal)

0 Mitglieder und 8 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Renate

  • Beiträge: 65
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13716 am: 21. Juni 2019, 10:13 »
Servus Schorsch,

Oh mei, und Du moanst mia kinnan des. Da woas i ja go ned wo oben und unten is.

Weils a Rätselspass is: mei Tip: wegen der schönen Perle ein Perl(en)pilz ;)

Vielleicht kanntst uns wenigstens sogn ob’s scho a Schwammerl mit Huat und Stiel is.

Liabe Griass
Renate

Offline Schorsch

  • Beiträge: 331
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13715 am: 20. Juni 2019, 22:12 »
Servus,
bleiben wir bei der Farbe.
Jetzt auch etwas für unsere Neuen.
Traut Euch, es ist ein Rätselspaß und keine Pilzberaterprüfung.
Und die alten Hasen halten sich erst mal zürück. (Wenn ihr es garnicht erwarten könnt, dann schon mal an schorsch@isarschwammerl.de  :) ;))
Bin gespannt was kommt.
Liebe Grüße Schorsch

« Letzte Änderung: 20. Juni 2019, 22:15 von Schorsch »
Gfrei di, dass regnt, wei wenns di net gfreist, regnts aa. (nach Karl Valentin)

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.408
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13714 am: 20. Juni 2019, 22:04 »
Sehr schön, Werner,

da muss ich doch gleich mal in die Kiefernwälder bei uns schauen- bis jetzt hat er sich noch vor mir versteckt...

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 671
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13713 am: 20. Juni 2019, 22:03 »
Lieber Schorsch,
wenn Du erst das Lösungsbild abwarten wolltest...
dann darfst Du jetzt :D


Offline Werner E.

  • Beiträge: 671
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13712 am: 20. Juni 2019, 22:01 »
Servus beinand',

hier nun das Auflösungsbild.
Peniophora pini. Sicher auch eine stark unterkartierte Art, die man nur selten so frisch mit Zuwachszone zu Gesicht bekommt.
Meistens sind nur Trockenexemplare zu finden, die dann nur mit Erfahrung zu identifizieren sind.

An liabn Gruaß,
Werner

Offline Werner E.

  • Beiträge: 671
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13711 am: 19. Juni 2019, 12:12 »
GriasDi Schorsch,

Du bist a Fuchs.
Stimmt. Peniophora pini!
Das Auflösungsbild gibt's erst heut Abend.
Du bist dran!

An liabn Gruaß,
Werner

Offline Schorsch

  • Beiträge: 331
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13710 am: 19. Juni 2019, 09:28 »
Griaßdi Werner,
nachdem Du - wie ich weiß - Dich grad auf Kiefernwälder eingeschossen hast, tippe ich mal auf Peniophora pini.
An liabn Grruaß Schorsch
Gfrei di, dass regnt, wei wenns di net gfreist, regnts aa. (nach Karl Valentin)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 671
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13709 am: 19. Juni 2019, 08:59 »
Super Schorsch!
Die Gattung ist schon mal erkannt.

An liabn Gruaß,
Werner

Offline Schorsch

  • Beiträge: 331
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13708 am: 19. Juni 2019, 00:07 »
oder Peniophora quercina.
LF S.
Gfrei di, dass regnt, wei wenns di net gfreist, regnts aa. (nach Karl Valentin)

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.216
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13707 am: 18. Juni 2019, 23:31 »
Chondrostereum purpureum?

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 671
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13706 am: 18. Juni 2019, 23:24 »
Servus beinand',

und gleich geht's weiter...
Den kennt vllt nicht jeder.

Vui Spaß!

An liabn Gruaß,
Werner

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.216
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13705 am: 18. Juni 2019, 23:02 »
Seass Weana,

wusst ich's doch, war zu leicht  ;)

Du hast natürlich mal wieder recht  :)



Du bist dran...

Liebe Grüße,
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 671
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13704 am: 18. Juni 2019, 22:57 »
 Agrocybe praecox ?

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.216
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13703 am: 18. Juni 2019, 22:47 »
Blätterpilz? Klar, schrieb ich ja  8)
Rhizomorphen? Ja, gut erkannt. Damit ist Russula natürlich draußen (hat nur in der Erde Rhizomorphen, aber nicht am Fruchtkörper)
Weißsporer? Habe ich das gesagt / geschrieben? Wer weiß, wer weiß? Vielleicht ja, vielleicht nein.

Aber Gymnopus ist es keinesfalls.

Vielleicht wird's jetzt leichter?



Liebe Grüße,
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 671
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13702 am: 18. Juni 2019, 22:41 »
 GriasDi Christoph,

Blätterpilz, Weißsporer, kein Täubling...
Sind das Rhizhomorphen auf dem letzten Bild?
Ein Gymnopus? G. aquosus?
An liabn Gruaß,
Werner