Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 1965299 mal)

hansecker, Hias und 10 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.409
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13977 am: 14. Juli 2019, 22:49 »
Ich hatte den auch nicht aufm Schirm- nur sind mir schon öfter mehr oder weniger ungraue Lärchenröhrlinge aufgefallen...
z.B. hier

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 673
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13976 am: 14. Juli 2019, 22:31 »
Ah, sehr interessant.
Der Hut ist tatsächlich mehr braun als grau.
Ich werd künftig drauf achten.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.217
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13975 am: 14. Juli 2019, 22:17 »
Nun gut,

ich schlage vor, dass Hans übernimmt, da er als erster auf den Lärchenröhrling kam.

Es handelt sich um Suillus viscidus var. brunneus Cazzoli & Consiglio, den Braunen Lärchenröhrling. Dem Pilz fehlen komplett die Grautöne, er ist rein braun und scheint nicht häufig zu sein. Ob es eine völlig eigenständige Art ist, muss noch molekular geklärt werden. Klofac hat das in seinem Schlüssel mit Suillus serotinus gleichgesetzt, einem Nordamerikaner, der aber eine mehr schuppige und nicht so eingwachsen faserige HDS hat.

Ich habe den Pilz zum erstenmal in diesem rein braunen Erscheinungsbild letztes Jahr in Kärnten bei Knappenberg gefunden.

Liebe Grüße,
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 673
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13974 am: 14. Juli 2019, 22:09 »
Der wächst bei Zirben, Rudi.
Ich würd den einfach für S.viscidus halten.
Aber der is es ja nicht.
S.clintonianus fällt mir noch ein, aber der dürfte doch keine so dunklen Röhren haben, oder?
Kapitulierende Grüße, Werner

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.217
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13973 am: 14. Juli 2019, 22:07 »
Nein, der wächst nur bei Lärche... und ist topfit (gut, minimal etwas schrumpelig am Hutrand) und absolut typisch so, wie er hier zu sehen ist.

Liebe Grüße,
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.409
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13972 am: 14. Juli 2019, 22:05 »
Vielleicht dann ein ausgetrockneter plorans?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.217
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13971 am: 14. Juli 2019, 21:57 »
Nein, das hat ja Werner schon vermutet  :D - und dass Suillus viscidus und S. aeruginascens getrennt werden, ist mir neu, Werner. Hast du da eine Literaturstelle für mich?

Nun gut, hier der Pilz von oben auch noch   8)



Liebe Grüße,
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 673
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13970 am: 14. Juli 2019, 21:56 »
Eine Art, die allgemein synonym zu S. viscidus ist, aber wieder als eigenständige Art zählt?
S. aeruginascens?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.409
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13969 am: 14. Juli 2019, 21:53 »
Der von Bresadola?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.217
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13968 am: 14. Juli 2019, 21:39 »
Servus Werner,

ah, der erste Abstaubversuch  :D - aber natürlich ist er das nicht... Der ist ja im Gerhardt... *hihi

Hier ein Bild von unten... (falls das nicht reicht, kommt später auch der Hut von oben dran)



Liebe Grüße,
Christoph
« Letzte Änderung: 14. Juli 2019, 21:45 von Christoph »
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 673
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13967 am: 14. Juli 2019, 21:33 »
GriasDi Christoph,
obwohl im Gerhardt vorhanden
S. bresadolae?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.217
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13966 am: 14. Juli 2019, 20:57 »
Servus Hans,

sehr gut - jetzt haben wir es fast - Suillus ist richtig und Artengruppe der Lärchenröhrlinge auch. Jetzt geht es nur um das Taxon im engeren Sinn. Dieses Foto hilft vermutlich...:



Liebe Grüße,
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Online hansecker

  • Beiträge: 34
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13965 am: 14. Juli 2019, 20:50 »
Hallo Christoph,
einer der Lärchen Röhrlinge?
Viele Grüße
Hans

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.217
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13964 am: 14. Juli 2019, 20:31 »
Servus Rudi,

nein, keineswegs. Er wuchs brav auf normalem Waldboden.

Liebe Grüße,
Christoph

Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.409
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13963 am: 14. Juli 2019, 19:12 »
Servus Christoph und co,

bricht der durch den Asphalt in der Stadt?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)