Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2458507 mal)

Rudi und 11 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline abeja

  • Beiträge: 516
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16994 am: 3. April 2021, 19:12 »
Hallo Werner,

Lacrymaria lacry. ?

Frohe Ostern und FG, abeja

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.182
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16993 am: 3. April 2021, 19:06 »
Servus beinand',

ich hoff, dass Euch die kleine Pause so richtig heiß auf das neue Rätsel gmacht hat. ;)
Vui Spaß damit!
An liabn Gruaß und Frohe Ostern,
Werner

Offline abeja

  • Beiträge: 516
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16992 am: 1. April 2021, 00:53 »
Hallo Schorsch,
mein "hihi" letztens ist dann ein bisschen anders angekommen, als es gemeint war.
Es bezog sich darauf, dass bei meinem Rätselpilz Porlinge und Stereum genannt wurden und dann auch deine Frage zu den Lamellen kam (dabei dachte ich natürlich auch an Lenzites). Das "hihi" war die ... ähm ... "diebische Freude" darüber, dass niemand bis zu dem Augenblick an etwas Stacheliges dachte. Aber in dem Moment kam ja schon Werner's Antwort. Das "hihi" war dann obsolet geworden, eigentlich.
Dieses Bild bei 123 zum Gezonten Ohrlappen sieht deinem Lenzites zum Verwechseln ähnlich.
https://www.123pilzsuche.de/daten/details/gezohr.jpg
Die Pilze machen mit uns wirklich was sie wollen ! (hihi!)

Gute Nacht, abeja

Offline Schorsch

  • Beiträge: 543
    • Pilze des Isartals und des Voralpenlandes
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16991 am: 1. April 2021, 00:33 »
Servus,
natürlich Lenzites! Abeja hatte ich angesprochen, weil sie auf meine Frage bei dem S. bourdotii, der ja von oben auch entfernt an T. hirsuta erinnert, geschrieben hatte: "ich wollte gerade antworten mit "hihihi" : keine Lamellen". Dann schaut auch mal Lenzites betulina von unten an. Schaut doch lamellenähnlich aus, daher der deutsche Name Birken-Blättling. Werner ist dran.
Liebe Grüße Schorsch




« Letzte Änderung: 1. April 2021, 00:38 von Schorsch »
Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

Offline abeja

  • Beiträge: 516
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16990 am: 1. April 2021, 00:29 »
Sammeln wir wieder alle Kandidaten zusammen, wie letztens bei meinem Steccherinum - aha:
Auricularia mesenterica?

FG, abeja

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.182
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16989 am: 31. März 2021, 23:52 »
Lenzites betulinus?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Schorsch

  • Beiträge: 543
    • Pilze des Isartals und des Voralpenlandes
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16988 am: 31. März 2021, 23:43 »
Servus,
Trametes hirsuta schaut zumindest von oben sehr ähnlich aus.  :)
Neuer Versuch.
LG Schorsch

Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

Offline abeja

  • Beiträge: 516
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16987 am: 31. März 2021, 21:31 »
Und ich glaube, dass der Werner richtig liegt ...
Vielleicht habe ich sogar halb-bewusst den "anderen" Struppi genommen, weil ich gerade so eine Riiieesenauswahl an Rätselpilzen habe ...  ;)

FG, abeja

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.182
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16986 am: 31. März 2021, 20:31 »
GriasDi Schorsch,
Trametes hirsuta?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline abeja

  • Beiträge: 516
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16985 am: 31. März 2021, 20:05 »
Hallo Schorsch,
ein Rätsel für mich, weil Makroskopiker-geeignet ?
 ... oder was mit Bienen drin (nee!)  oder was mit "Wachs" drin (nee! wäre auch kein Anreiz für schweigende Mitleser auch mal was zu sagen )
.. oder einfach nur ein Porling - weil ich öfter Porlinge anschaue als andere Pilze, mangels anderen Pilzen  :(
... Hans hat das ja zum Glück schon als Ansatzstelle enttarnt.

Mmmh, ich tippe mal auf Blasse Borstentramete, Coriolopsis/ Trametes/ Funalia trogii  ...
mmmh .. in den Spiegel guck, bin ich blass heute ... oder so borstig  :o  ?  ;D

FG, abeja

Offline Schorsch

  • Beiträge: 543
    • Pilze des Isartals und des Voralpenlandes
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16984 am: 31. März 2021, 09:57 »
Lieber Hans,
Ansatzstelle ist schon mal ein sehr guter Ansatz!
Jetzt brauchen wir bloß noch das richtige dazugehörige Schwammerl.
Liebe Grüße Schorsch
Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

Online hansecker

  • Beiträge: 635
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16983 am: 31. März 2021, 09:25 »
Hallo Schorsch,
die Anwuchsstelle meinte ich zu sehen, am abend vom 27. 12. abends, wollten die "Eisfinger" den Auslöser nicht mehr drücken.
Schöne Grüße
Hans

Offline Schorsch

  • Beiträge: 543
    • Pilze des Isartals und des Voralpenlandes
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16982 am: 30. März 2021, 23:15 »
P.n. ?????
LGS  :)
« Letzte Änderung: 30. März 2021, 23:19 von Schorsch »
Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

Online hansecker

  • Beiträge: 635
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16981 am: 30. März 2021, 19:41 »
Hallo Schorsch,
als nicht ratender würde ich P. n. sagen.
Schöne Grüße
Hans

Offline Schorsch

  • Beiträge: 543
    • Pilze des Isartals und des Voralpenlandes
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16980 am: 30. März 2021, 16:42 »
Danke Rudi,
jetzt was Spezielles extra für abeja  ;), aber nicht nur  :)
Das könnte für viele unserer stillen Teilhaber auch mal was sein.
Liebe Grüße
Schorsch
« Letzte Änderung: 30. März 2021, 16:47 von Schorsch »
Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.