Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2140024 mal)

0 Mitglieder und 28 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline abeja

  • Beiträge: 93
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14735 am: 19. Dezember 2019, 20:20 »
Hallo Rudi,
dannn stochere ich noch ein bisschen im Dunkeln.
Vielleicht ist das gar nichts Gelbliches, was man da sieht, sondern eher bräunlich-violett und das Ganze zweifarbig?
Gloeoporus dichrous? ... der jetzt auch irgendwie anders heißen soll, Gelatiporia dichroa ?? In FTE doch Gloeoporus und "Skletocutis amorpha is rather similar"

FG, abeja
« Letzte Änderung: 19. Dezember 2019, 20:22 von abeja »

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.686
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14734 am: 19. Dezember 2019, 20:00 »
Servus abeja,

schön, dass wir dich auch anlocken konnten!
Skeletocutis ists nicht, aber du bist schon auf dem richtigen Weg!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline abeja

  • Beiträge: 93
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14733 am: 19. Dezember 2019, 18:24 »
Guten Abend,
ich kann nicht widerstehen, hier einen Versuch zu wagen.  ;D
Doppelt interpretiere ich als Duplex-Aufbau, da fällt mir einer ein, der aber "einfach" (im Sinn von "sehr bekannt") wäre und nicht solche Farben hat.
Aber wie wäre es mit Skeletocutis amorpha (... unbekannterweise)?

FG, abeja
« Letzte Änderung: 19. Dezember 2019, 18:27 von abeja »

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.686
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14732 am: 19. Dezember 2019, 17:20 »
Servus Schorsch,

Einjährig isser und gedrückt hab ich ihn noch nicht.

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Schorsch

  • Beiträge: 422
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14731 am: 19. Dezember 2019, 16:22 »
Servus Rudi,
doppelt oder zweijährig?
Die Rötung, ist die von Haus aus da oder durch Druck entstanden?
Liebe Grüße Schorsch
Gfrei di, dass regnt, wei wenns di net gfreist, regnts aa. (nach Karl Valentin)

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.686
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14730 am: 19. Dezember 2019, 13:07 »
Einfach ist er nicht, liebe Gudrun.
Eher doppelt. 8)

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Gudrun

  • Beiträge: 39
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14729 am: 19. Dezember 2019, 09:23 »
Hallo Rudi,

einfach ein Rotrandiger Baumschwamm von unten?

Viele Grüße
Gudrun

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.686
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14728 am: 18. Dezember 2019, 14:15 »
Nein Hans,

schillert leider nicht.
War auch nicht an Buche...

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline hansecker

  • Beiträge: 244
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14727 am: 18. Dezember 2019, 13:48 »
Hallo Rudi,
ein Schillerporling an Buche?
Viele Grüße
Hans

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.686
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14726 am: 18. Dezember 2019, 11:08 »
Ja, die Poren sind euch natürlich schon aufgefallen.
Aber da müsst ihr nochmal ran.
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline hansecker

  • Beiträge: 244
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14725 am: 18. Dezember 2019, 11:01 »
Hallo Rudi,
Borstentramete? Den Pilz kenn ich doch, aber die Zellen, die Grauen sind nicht sicher.
Schöne Grüße
Hans

Offline Gudrun

  • Beiträge: 39
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14724 am: 18. Dezember 2019, 10:39 »
Hallo Rudi,

Das raffinierte XY-Wortspiel von Werner wäre mir von selbst nicht aufgefallen, danke für den Hinweis.

Ist der neue Rätsel-Pilz vielleicht ein Porling?
Ich versuche es mal mit Bjerkandera fumosa.

Viele Grüße
Gudrun


Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.686
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14723 am: 18. Dezember 2019, 09:56 »
Servus Werner,

Erst als ich das Schwammerl aus der Vielzahl der Kandidaten herausgewürrfelt hatte, ist mir dein XY- Wortspiel aufgefallen...
Hier was vom Montag aus unserem Pilzschutzgebiet.

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 962
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14722 am: 18. Dezember 2019, 00:13 »
Genau Rudi,
Omphalina pyxidata.
Erst Anfang Dezember zusammen mit Arrhenia rickenii und Arrhenia retiruga in vielen Fruchtkörpern gefunden auf einer Ausgleichsfläche auf spärlich bemoostem blanken relativ feinem Schotter bei mir fast vor der Haustür.
Du bist dran, Rudi!
An liabn Gruaß, Werner

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.686
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14721 am: 17. Dezember 2019, 21:45 »
Grias di, Werner.

Die Fotoqualität wird scho langsam.

Omphalina pyxidata?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)