Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2302614 mal)

0 Mitglieder und 9 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.839
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16134 am: 5. Oktober 2020, 23:24 »
Nö, die Gattung passt noch nicht....

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Felli

  • Beiträge: 138
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16133 am: 5. Oktober 2020, 22:55 »
Ein  Agaricus evtl. bisporus? oder irgend einer der rot wird?
Grüße
Felli

Offline hansecker

  • Beiträge: 467
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16132 am: 5. Oktober 2020, 19:34 »
Hallo Rudi,
Lentinus lepidaeus?
Schöne Grüße
Hans

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.839
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16131 am: 5. Oktober 2020, 17:26 »
Für die Art war er schon gigantisch. Bis 15 cm.
LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline hansecker

  • Beiträge: 467
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16130 am: 5. Oktober 2020, 16:15 »
Hallo Rudi,
ein gigant?
Schöne Grüße
Hans

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.839
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16129 am: 5. Oktober 2020, 15:35 »
Da simmer schon a wengerl näher, Hias!
Kein Röhrling. Übrigens letzte Woche gefunden.

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Hias

  • Beiträge: 208
    • Hias' Schwammerlseiten
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16128 am: 5. Oktober 2020, 15:10 »
Eine Lepiota vielleicht?

Hias

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.839
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16127 am: 5. Oktober 2020, 13:58 »
Nein, ihr seid noch nicht in der Nähe :P

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline hansecker

  • Beiträge: 467
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16126 am: 5. Oktober 2020, 08:24 »
Hallo Rudi,
wenns "vieleicht leicht ist", ein Erdstern?
Schöne Grüße
Hans

Offline abeja

  • Beiträge: 325
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16125 am: 4. Oktober 2020, 23:41 »
Ein Hainbuchen-Röhrling?

FG, abeja

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.839
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16124 am: 4. Oktober 2020, 23:24 »
nö, kein Rotfuß

LG Rudi
« Letzte Änderung: 4. Oktober 2020, 23:34 von Rudi »
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline abeja

  • Beiträge: 325
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16123 am: 4. Oktober 2020, 23:14 »
Hallo Rudi,
ein Falscher (Düsterer) Rotfuß ?

VG, abeja

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.839
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16122 am: 4. Oktober 2020, 21:49 »
Na, das war ja wieder eine schwere Geburt. Zange :P

hier was vielleicht leichteres

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline hansecker

  • Beiträge: 467
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16121 am: 4. Oktober 2020, 20:38 »
Hallo Rudi,
genau der Gelbporige Rauhfuß ist`s! Du bist dran.
Schöne Grüße
Hans

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.839
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16120 am: 4. Oktober 2020, 20:11 »
Vielleicht Hemileccinum crocipodium?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)