Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2108260 mal)

0 Mitglieder und 18 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Werner E.

  • Beiträge: 901
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14560 am: 26. Oktober 2019, 23:59 »
GriasDi Helmut,

was Rötendes
Inocybe erubescens?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Helmut

  • Beiträge: 710
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14559 am: 26. Oktober 2019, 23:45 »
Nö, Gudrun, leider nicht. Des Schwammerl wächst auf dem Boden.
Gruß Helmut

Offline Gudrun

  • Beiträge: 39
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14558 am: 26. Oktober 2019, 19:53 »
Hallo Helmut,

Erinnert mich von der Struktur an einen Steinreizker, also Pilz auf Pilz.

Viele Grüße
Gudrun

Offline Helmut

  • Beiträge: 710
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14557 am: 26. Oktober 2019, 15:54 »
Danke Hans,

Parkanlagen und Sportplätze mag er auch. Jetzt gleich was Neues, was jeder kennen sollte.

Gruß Helmut

Offline hansecker

  • Beiträge: 200
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14556 am: 26. Oktober 2019, 10:11 »
Hallo Helmut,
genau der ! Lactarius controversus, damit ist das Rätsel gelöst und du bist dran! Findet man öfters mit dem Pappel Ritterling an Gewässern, bzw. im Auenbereich. Aber wer sucht da schon nach Pilze!
Schöne Grüße
Hans

Offline Helmut

  • Beiträge: 710
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14555 am: 26. Oktober 2019, 09:07 »
Dann kannts da Rosascheckige sa, Hans.

Gruß Helmut

Offline hansecker

  • Beiträge: 200
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14554 am: 26. Oktober 2019, 07:54 »
Hallo Helmut,
Lactarius stimmt, der Nachname noch nicht. Also noch ein Foto und als hinweis, in Südbayern nicht so verbreitet, eher in Flußlandschaften.
Schöne Grüße
Hans

Offline Helmut

  • Beiträge: 710
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14553 am: 25. Oktober 2019, 23:43 »
Servus,
ich hätte auf Lactarius fluens  getippt - wenn da jetzt nicht der Kommentar "kein Waldpilz" gekommen wäre. Also liege ich vermutlich falsch - oder?
Gruß Helmut

Offline hansecker

  • Beiträge: 200
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14552 am: 25. Oktober 2019, 18:21 »
Hallo Werner,
der hat Lamellen und einen Baum als Partner, aber er ist kein Waldpilz!
Schöne Grüße
Hans

Offline Werner E.

  • Beiträge: 901
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14551 am: 25. Oktober 2019, 18:05 »
GriasDi Hans

so, so...ein strammer Max. ;)
Braun mit hellem Rand?
Da foit ma nix ei.
Vllt ein Hasenröhrling?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline hansecker

  • Beiträge: 200
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14550 am: 25. Oktober 2019, 17:50 »
Hallo Gudrun,
leider nein, der ist schon ein strammer Pilz.
Schöne Grüße
Hans

Offline Gudrun

  • Beiträge: 39
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14549 am: 25. Oktober 2019, 17:08 »
Hallo Hans,

Ist es ein Butterrübling?

Schönes Wochenende
Gudrun

Offline hansecker

  • Beiträge: 200
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14548 am: 25. Oktober 2019, 07:15 »
Hallo Rätselfreunde,
der Pilz ist in den Handbüchern zur Pilzbestimmung für unterwegs enthalten.
Schöne Grüße
Hans

Offline hansecker

  • Beiträge: 200
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14547 am: 24. Oktober 2019, 19:30 »
Hallo Werner,
bin ich doch in die "Bringfalln neigsappt", muß noch überlegen bis dann.
Schöne Grüße
Hans

Offline Werner E.

  • Beiträge: 901
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14546 am: 24. Oktober 2019, 18:35 »
Sehr gut, Hans!
Genau! Arrhenia spathulata, Gezonter Adermoosling.
Gefunden vor 2 Wochen am Börstig, einem mageren Trockenrasen auf Schwemmsand, Drehzahnmoosen aufsitzend. Schaut a bissl aus wie A. retiruga, ist aber deutlich gestielt und auch größer.
Du bist dro, Hans!
Bilder kommen, wenn i dahoam bin.
An liabn Gruaß,
Werner
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2019, 21:54 von Werner E. »