Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2388275 mal)

0 Mitglieder und 11 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Helmut

  • Beiträge: 816
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16564 am: 21. Januar 2021, 18:27 »
Servus Felli,
es könnte auch Mallocybe terrigena sein.
Gruß Helmut

Offline abeja

  • Beiträge: 445
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16563 am: 21. Januar 2021, 18:08 »
Huuiiiii,
was Seltenes?
Komisch, diese Schuppen.
Könnte das eine Squamanita sein? Ich tippe mal auf S. paradoxa wg. Funden in Bayern.

FG, abeja
« Letzte Änderung: 21. Januar 2021, 18:22 von abeja »

Offline Felli

  • Beiträge: 188
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16562 am: 21. Januar 2021, 10:48 »
Servus Hans,
ein Stäubling ist es nicht.
Abeja auch der Muschelseitling ist noch weit weg.
Die Stielbasis im Allgemeinen hast du aber richtig erkannt

Vielleicht hilft ein größerer Ausschnitt

Grüße
Felli

Offline abeja

  • Beiträge: 445
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16561 am: 21. Januar 2021, 09:02 »
Guten Morgen,
das untere Ende (Ansatzpunkt mit Myzelfusseln) von einem abgelösten Gelbstieligen Muschelseitling ?

FG, abeja

Offline hansecker

  • Beiträge: 535
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16560 am: 20. Januar 2021, 14:01 »
Hallo Felli,
ein Stäubling?
Schöne Grüße
Hans

Offline Felli

  • Beiträge: 188
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16559 am: 20. Januar 2021, 12:50 »
das hätt ich jetzt gar nicht gedacht ???

Aber Ok - dann beißt euch mal an dem hier die Zähne aus ;D

Grüße
Felli

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.929
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16558 am: 20. Januar 2021, 11:35 »
Der Felli hats.
Die genaue Artbestimmung wollte ich nicht verlangen. Es ist Coprinopsis coniophora.

Felli ist dran!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline hansecker

  • Beiträge: 535
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16557 am: 20. Januar 2021, 10:13 »
Hallo Rudi,
Arrhenia rickenii?
Schöne Grüße
Hans

Offline Felli

  • Beiträge: 188
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16556 am: 20. Januar 2021, 09:55 »
Sieht doch aus wie einer der Rädchentintlinge,

Grüße
Felli

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.929
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16555 am: 20. Januar 2021, 09:36 »
Guten Morgen, abeja!
Da kommen wir schon a bisserl näher. Es ist aber keine von den erwähnten Gattungen.

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline abeja

  • Beiträge: 445
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16554 am: 20. Januar 2021, 01:02 »
Guten Morgen Rudi,
ich meine zu sehen:
eine Hutoberfläche - von einem ziemlich kleinen Pilz - mit Riefen - hygrophan oder mit einer Bereifung, weißlich, "rosa" Touch?

Grobe Richtung Helmling-Schwindling-Rübling?
Ich tippe einfach mal auf Gymnopus brassicolens.

FG, abeja



Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.929
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16553 am: 19. Januar 2021, 22:40 »
Nö, weit weg...

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline hansecker

  • Beiträge: 535
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16552 am: 19. Januar 2021, 20:07 »
Hallo Rudi,
Neobulgaria pura?, mit sehr viel "ohne Wissen".
Schöne Grüße
Hans

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.929
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16551 am: 19. Januar 2021, 19:04 »
Sorry wegen der Verspätung. Musste erst meine Streiche machen.
Hier was fast neues, vom Oktober

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Felli

  • Beiträge: 188
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16550 am: 18. Januar 2021, 22:16 »
Na also, s`geht doch
- hab doch gesagt es ist einfach ;D
war im Übrigen das erste mal dass ich diese Pilze bewußt wahrgenommen hab,
B. fechtneri stand zwischen den Depilatoren was mich bei der Bestimmung ein wenig verunsicherte.

Rudi, du bist dran

Grüße
Felli