Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2056236 mal)

0 Mitglieder und 6 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Werner E.

  • Beiträge: 851
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14474 am: 4. Oktober 2019, 22:58 »
GriasDi Hias,

nein, der is es nicht.
Wundert mi, dass Du den scheinbar no ned ghabt hast, wo der doch genau in Dei Beuteschema passt.
Noch ein Tipp:
Er wächst an Baumrinde.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Hias

  • Beiträge: 159
    • Hias' Schwammerlseiten
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14473 am: 4. Oktober 2019, 11:04 »
Servus,

kannt diese Hygrocybe viola sein, die der Joe mal am Taubenberg gfunden hat, oder?

Hat bestimmt einen anderen Namen inzwischen ...

Grüße
Hias

Offline Werner E.

  • Beiträge: 851
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14472 am: 4. Oktober 2019, 08:39 »
GriasDi Rika,

ja, wenige Lamellen, aber kein Nabeling.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline UmUlmHerum

  • Beiträge: 166
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14471 am: 4. Oktober 2019, 02:44 »
Hi Werner,

sieht so aus, als hätte der Gesuchte nur wenige Lamellen?!
Rosa Nabeling? Der hat ja soviele wiss. Namen... Contumyces rosellus, Marasmiellus rosellus, Omphalina rosella

Gute nacht – Rika

Offline Werner E.

  • Beiträge: 851
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14470 am: 3. Oktober 2019, 23:14 »
Servus beinand',

Kein Dachpilz, Helmut. Viel kleiner.

Dann wolln ma moi a bissl nachhelfen...

An liabn Gruaß,
Werner

Offline hansecker

  • Beiträge: 145
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14469 am: 3. Oktober 2019, 08:21 »
Hallo Werner,
da hast Glück gehabt, meistens ist es bei uns noch zu trocken für die kleine Schönheit! Ich beteilige mich nicht beim Raten.
Schöne Grüße
Hans

Offline Helmut

  • Beiträge: 695
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14468 am: 3. Oktober 2019, 01:49 »
Servus Werner,
ich glaub, des Schwammerl hatte ich noch nicht. Vielleicht ein Pluteus? Evt. phlebophorus?
Gruß Helmut

Offline Werner E.

  • Beiträge: 851
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14467 am: 2. Oktober 2019, 22:06 »
Servus beinand',

glei weida mit einem persönlichen Erstfund von heute.

An liabn Gruaß,
Werner

Offline Hias

  • Beiträge: 159
    • Hias' Schwammerlseiten
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14466 am: 1. Oktober 2019, 08:42 »
Servus,

nicht ganz: Die mit dem dichten Velum am Hut und der auffälligen Natterung am Stiel heißt Galerina paludosa.

Du machst weiter, Werner!

Grüße
Hias

Offline Werner E.

  • Beiträge: 851
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14465 am: 30. September 2019, 20:49 »
G. tibiicystis?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Hias

  • Beiträge: 159
    • Hias' Schwammerlseiten
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14464 am: 30. September 2019, 17:45 »
Genau, Werner!

Des reicht eigentlich als Lösung, aber ich denk, du kriegst die Art auch noch hin :D

Offline Werner E.

  • Beiträge: 851
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14463 am: 30. September 2019, 17:16 »
GriasDi Hias,

is des a Galerina ausm Moor?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline hansecker

  • Beiträge: 145
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14462 am: 30. September 2019, 14:18 »
Hallo Hias,
Weiden Schüppling?
Schöne Grüße
Hans

Offline Hias

  • Beiträge: 159
    • Hias' Schwammerlseiten
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14461 am: 30. September 2019, 12:26 »
Servus beinand,

i glaub, da brauch ma no a Foto.

Der Werner ist schon näher dran, aber die Gattung stimmt noch nicht.

Grüße
Hias

Offline Werner E.

  • Beiträge: 851
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14460 am: 29. September 2019, 21:45 »
GriasDi Hias,
eigentlich hob i gar koan Plan. I sog aber einfach moi Tubaria conspersa.
An liabn Gruaß,
Werner