Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2461867 mal)

0 Mitglieder und 5 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #822 am: 23. März 2010, 23:22 »
Hallo Christoph,

ein nivicoler Myxo?

Grüße,

Martin

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.429
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #821 am: 23. März 2010, 22:59 »
Hallo Gernot,

das war ja ein Heimspiel *lächel*. Wunderschönes Rätsel!

Ich habe dafür was witziges. Es ist mal eine andere Form eines Rätsels.



Die Art ist vermutlich noch unbeschrieben und harrt einer Veröffentlichung (es muss noch ein Typusbeleg nachuntersucht werden). Fundort: Vorarlberg, Montafon, im Frühjahr nach der Schneeschmelze (ca. 1500 m) an Grasresten des Vorjahrs.

Da die Art ohnehin noch nicht beschrieben ist, also namenlos ist, reicht die Gattung. Ich denke, hier hat jeder eine Chance, der etwas in der Literatur / im Internet blättert. Ich hätte aber ganz gerne eine Begründung für die richtige Gattung  8) (sonst wäre das Rätsel wohl zu einfach).

Ach ja, es ist keine Nectria!

LG
Christoph
« Letzte Änderung: 23. März 2010, 23:12 von Christoph »
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Gernot

  • Beiträge: 1.245
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #820 am: 23. März 2010, 22:47 »
wenn man vom Teu...äh, Mykologen spricht :D :D :D

Du hast natürlich recht:



Ich freue mich schon auf ein Rätsel von dir!

Schöne Grüße
Gernot

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.429
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #819 am: 23. März 2010, 22:33 »
Hallo Gernot,

ist das der Erlenkrempling, Paxillus rubicundulus?

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Gernot

  • Beiträge: 1.245
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #818 am: 23. März 2010, 22:28 »
wieder beide Tipps daneben. Den Pilz kennt ihr wohl alle, aber einer hier im Forum sollte ihn besonders gut kennen...

Schöne Grüße
Gernot

Offline Ingo W

  • Beiträge: 158
    • asco-sonneberg
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #817 am: 23. März 2010, 22:24 »
Hallo Gernot!

Ich probier´s mal mit Pholiota, vielleicht Pholiota jahnii?

VG Ingo W
Kleine Pilze sind auch schön, sehen bloß die wenigsten!

Offline aphyllopower

  • Beiträge: 720
    • Aphyllophorales News - Holzpilze, Porlinge, Rindenpilze
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #816 am: 23. März 2010, 21:52 »
Ein Flämmling?
LG Werner

Offline Gernot

  • Beiträge: 1.245
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #815 am: 23. März 2010, 21:38 »
nein, auch kein Faserling.

Schöne Grüße
Gernot

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.008
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #814 am: 23. März 2010, 21:19 »
Psathyrella?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Gernot

  • Beiträge: 1.245
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #813 am: 23. März 2010, 21:18 »
Leider nein, Martin. Werner hatte schon recht: Es ist ein Braunsporer.

Schöne Grüße
Gernot

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #812 am: 23. März 2010, 21:17 »
Jetzt orgeln wir wieder die Gattungen durch...

Collybia, z.B. peronata?

Herzlich,

Martin

Offline Gernot

  • Beiträge: 1.245
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #811 am: 23. März 2010, 21:08 »
leider liegt ihr immer noch daneben...

Schöne Grüße
Gernot

Offline aphyllopower

  • Beiträge: 720
    • Aphyllophorales News - Holzpilze, Porlinge, Rindenpilze
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #810 am: 23. März 2010, 20:54 »
EIn Cortinarius?
Gruß Werner

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #809 am: 23. März 2010, 20:37 »
Dann muß ich ja nachlegen, denn ich hatte T. vaccinum im Blick.

Gruß, Martin
« Letzte Änderung: 23. März 2010, 20:40 von MartinB »

Offline Wolfgang D.

  • Beiträge: 281
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #808 am: 23. März 2010, 20:28 »
Ein Tricholoma caligatum?