Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2220611 mal)

0 Mitglieder und 8 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Gernot

  • Beiträge: 1.245
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16 am: 3. Februar 2010, 18:20 »
vielleicht Russula nauseosa?

Schöne Grüße
Gernot

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.774
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15 am: 3. Februar 2010, 18:12 »
Xerocomus armeniacus

Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.350
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14 am: 3. Februar 2010, 18:00 »
Neues Thema, neues Glück...



Als Tipp: Der gezeigte Pilz bildet Ektomykorrhiza, lebt also in Symbiose mit Baumwurzeln.

Viel Spaß und Erfolg beim Rätseln,

LG
Christoph

« Letzte Änderung: 3. Februar 2010, 19:19 von Christoph »
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.350
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #13 am: 3. Februar 2010, 17:51 »
Servus Andreas,

ich hatte einfach nur Glück. Die Kombination Trockenrasen und die noch erkennbare Hutfarbe zusammen mit den hellen Lamellen... Gut, dass mein Buchstabendreher nicht zählte *grins*.

Zitat
Damit gebe ich ab an Christoph

Gut, dann werde ich auch ein entsprechendes Rätsel erstellen. Nur wer löst das dann *breit grins* ??

 :D

Liebe Grüße
Christoph
« Letzte Änderung: 3. Februar 2010, 19:20 von Christoph »
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

AK_CCM

  • Gast
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #12 am: 3. Februar 2010, 16:35 »
Tja, das war dann doch zu einfach - beinahe schon beängstigend, wie schnell Christoph die Lösung hatte: Der gesuchte Pilz ist Infundibulicybe glareosa (Röllin & Monthoux 1984) Harmaja 2003, der Steppentrichterling. Der Fund stammte von der Fröttmanninger Heide:

http://www.pilze-muenchen.de/fundberichte/2009/06-27-froettmaning.html

Damit gebe ich ab an Christoph

Gruß, Andreas
« Letzte Änderung: 3. Februar 2010, 17:54 von Andreas »

Offline Josef

  • Beirat
  • ******
  • Beiträge: 115
  • Vizepräsident
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #11 am: 3. Februar 2010, 15:49 »
also ich denke da eher an Digitalis pixidata

Josef

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.774
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #10 am: 3. Februar 2010, 13:53 »
Ich würde ja nach den vielen Tipps von Andreas Christoph zustimmen, aber wenns noch was anderes sein soll- der Kohlentrichterling wächst manchmal auch (aber nicht nur) auf Magerrasen...

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Gernot

  • Beiträge: 1.245
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #9 am: 3. Februar 2010, 13:40 »
dann tippe ich auf Clitocybe bresadolana, damit ich eine andere Art rate als Christoph.

Schöne Grüße
Gernot

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.350
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #8 am: 3. Februar 2010, 11:23 »
Na dann hoffe ich, dass ich jetzt auf dem richtigen "Trichter" bin:

Clitocybe glaerosa?

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

AK_CCM

  • Gast
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #7 am: 3. Februar 2010, 10:47 »
Hallo Rätselfreunde,

der gesuchte Pilz ist leider in keinen der bisher genannten Gattungen beheimatet. ;D

Anbei ein neues Bild und ein zweiter Tipp:
Die Art ist auf Halb- und Trockenrasen spezialisiert.

Weiterhin viel Vergnügen beim Grübeln.

Gruß, Andreas

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.774
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #6 am: 3. Februar 2010, 09:01 »
Spröd find ichs auch.
Der MILCHLING ist bisher noch frei- besetzt!!!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Rossi

  • Beiträge: 43
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #5 am: 3. Februar 2010, 07:37 »
Öhm,

ich sag mal Paxillus spec.

LG
Roswitha

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.350
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #4 am: 2. Februar 2010, 22:38 »
Boah, wie fies!!!

Ich sage mal Paprikapilz (Lactarius rufus).

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline huperzia

  • Beiträge: 111
    • Pilzaquarelle
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #3 am: 2. Februar 2010, 22:23 »
Nix Melanoleuca  :P
Stachelbeertäubling? Auf jeden Fall ein Sprödblättler!

Offline Gernot

  • Beiträge: 1.245
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #2 am: 2. Februar 2010, 14:14 »
Hallo Andreas,

au ja, ich als Rätselfreund finde diesen Thread super! Rätseln was das Zeug hält. ;)

Vielleicht hab ich ja diesmal Glück: Mein Tipp ist Melanoleuca spec.

Schöne Grüße
Gernot