Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2083387 mal)

0 Mitglieder und 11 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Werner E.

  • Beiträge: 872
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14841 am: Gestern um 23:31 »
Hmm...Dann probier ich's frei nach Hans mit der Braunen Borstentramete, Coriolopsis/Funalia gallica.
Und jetz ab in Betti!
Guad Nacht, schlafts guad.
Werner

Offline abeja

  • Beiträge: 35
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14840 am: Gestern um 23:12 »
Hallo Werner,
ich wollte es ja nur ein bisschen spannender machen.
Ja, ich weiß, was ich da fotografiert habe   :D und es ist nicht C. trogii.

FG, abeja

Offline Werner E.

  • Beiträge: 872
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14839 am: Gestern um 20:50 »
GriasDi abeja,

ich würd sagen, dass das einfach davon abhängen sollte, ob meine Antwort richtig ist...vorausgesetzt Du weißt was Du da fotografiert hast.😉

An liabn Gruaß,
Werner

Offline abeja

  • Beiträge: 35
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14838 am: Gestern um 20:06 »
Guten Abend,
sollte ich jetzt schon "Ja" sagen oder "Nein" sagen  :-X   ... mmh  , ich zeige erst noch einmal ein weiteres Bild.  :)
Es dürfen noch Antworten gegeben werden. Es ist ja ein Rätsel, so genau kann man es mit den Bildern nicht wissen.

Aus diesem Bild stammt der erste Ausschnitt (das "Bäumchen"), man sieht es etwas oberhalb der Mitte.

FG, abeja


Offline Werner E.

  • Beiträge: 872
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14837 am: Gestern um 11:29 »
Servus beinand',

trau Dich nur, Hans!
Darf auch ein Rätsel von Dir sein.
Aber o.k., dann sag ich mal Coriolopsis trogii, Blasse Borstentramete.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline hansecker

  • Beiträge: 173
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14836 am: Gestern um 09:00 »
Hallo abeja,
ob der Pilz blass oder braun ist wird wohl der Werner sehen.
Schöne Grüße
Hans ;D

Offline abeja

  • Beiträge: 35
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14835 am: 20. Januar 2020, 20:30 »
Hallo Hans,
das ist aber ein sehr vorsichtiges Herantasten.
Und ich weiß jetzt gar nicht, wie ich antworten soll, soooooo viele Namen hatte der Pilz schon einmal: "Trametes" ist auch dabei ...
EDIT: jetzt gerade "hört er aber nicht darauf"
Es kann aber sein, dass gerade wieder eine Umbenennung "im Busch" ist (aber nicht auf Trametes), bei Pilze Deutschland wird er aber so gelistet, wie ich ihn "kennengelernt" habe.

FG, abeja
« Letzte Änderung: 20. Januar 2020, 20:34 von abeja »

Offline hansecker

  • Beiträge: 173
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14834 am: 20. Januar 2020, 20:04 »
Hallo abeja,
eine der Trameten Arten?
Schöne Grüße
Hans

Offline abeja

  • Beiträge: 35
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14833 am: 20. Januar 2020, 18:47 »
Hallo Hans,
Holzbesiedler ist richtig!

FG, abeja

Offline hansecker

  • Beiträge: 173
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14832 am: 20. Januar 2020, 08:59 »
Hallo abeja,
dann ist das "Haarspalterei" von einem Holzbesiedler?
Schöne Grüße
Hans

Offline Schorsch

  • Beiträge: 391
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14831 am: 20. Januar 2020, 01:30 »
Servus,
vielleicht die Auswüchse von Collybia racemosa?
LG Schorsch
Gfrei di, dass regnt, wei wenns di net gfreist, regnts aa. (nach Karl Valentin)

Offline abeja

  • Beiträge: 35
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14830 am: 20. Januar 2020, 00:36 »
Hallo Rudi,
jetzt verstehe ich nur "Bahnhof", was ist mit "Richtung Preisselbeere" gemeint?

Aber ich sage schon mal : "Nööö" , denn mit meinem Pilz kann das nichts zu tun haben.

An diesem verwirrenden  ;D  Foto ist meine Kamera schuld, nicht ich ... keinesfalls  ;)
Als meine Lumix LX7 im Sommer schwächelte, hatte ich mir eine Olympus TG5 gekauft. Damit kann man, wenn man will, noch etwas näher heran und vergrößert darstellen. Das ist noch nicht die maximale Vergrößerung, was ich hier zeige.

Man sollte also in das hier gezeigte Detail nicht noch weiter hineinkriechen wollen, sondern sich das Ganze eher aus etwas mehr Abstand vorstellen.

Es geht um einen Pilz, den ich bei mir (wärmebegünstigt) regelmäßig finde. Das Bild ist von Ende Oktober. Die Art hat aber auch viele Kartierungseinträge in Bayern. Mir selbst waren diese verzweigten Strukturen (wie ein Bäumchen) vorher auch noch nie in dem Maße aufgefallen.

Gute Nacht, abeja

« Letzte Änderung: 20. Januar 2020, 00:39 von abeja »

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.610
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14829 am: 20. Januar 2020, 00:05 »
Vielleicht eher Richtung Preisselbeere?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline abeja

  • Beiträge: 35
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14828 am: 19. Januar 2020, 22:58 »
Hallo allerseits,

das ist die falsche Richtung.

BGG (BigGrinGreetings), abeja

Offline hansecker

  • Beiträge: 173
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14827 am: 19. Januar 2020, 19:54 »
Hallo abeja,
so richtung Thelephora?
Schöne Grüße
Hans