Autor Thema: mal ne Off Topic Frage...  (Gelesen 2448 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Willow

  • Beiträge: 168
Antw: mal ne Off Topic Frage...
« Antwort #8 am: 13. März 2010, 09:16 »
Hallo Thomas,

danke für Deine Tipps und Erklärung :-) Naja, ich hab es jetzt erstmal aufgegeben und hoffe auf einen schnellen und vorallem warmen Frühling... Unsere Gärtnerei hat leider nur Sachen die man jetzt auf dem Friedhof pflanzen könnte und das finde ich immer ned so passend für den eigenen Garten.

LG Sonja
Erfahrungen sammelt man wie Pilze: einzeln und mit dem Gefühl, dass die Sache nicht ganz geheuer ist.

dorle

  • Gast
Antw: mal ne Off Topic Frage...
« Antwort #7 am: 12. März 2010, 09:59 »
Hallo Sonja,
ein Nachtrag.
Manchmal kann es aber auch sinnvoll sein jetzt schon einzukaufen, wenn man nämlich die Pflanzen, Blumen in der Wohnung geschützt oder in einem Fensterbrettbeet schon mal eingewöhnen kann und später dann auspflanzt. Für manche Pflanzen biettet sich für eine gewisse Zeit auch der Keller an. Es gibt Leute die auch einen Wintergarten oder sogar Gewächshaus haben die frostgeschützt sind.
In guten Gärtnereien bekommt man oftmals brauchbare Tipps welche Pflanzen bei so einem außergewönlichen metereologischen März für was geeignet sind. Denn bei einem so heftigen langen Winter wissen meist nur Spezialisten, wie man hier sinnvoll vorgeht.
Ich "hoffe"Du bist jetzt endgültig verwirrt, aber vielleicht bringt`s doch was.
Falls du was geeignetest findest würde ich mich freuen, wenn du mir hier Infos geben könntest.
Mach`s gut
Thomas.

dorle

  • Gast
Antw: mal ne Off Topic Frage...
« Antwort #6 am: 11. März 2010, 22:18 »
Ein Grund für den jetzigen Verkauf sind die unglaublichen Vorlaufzeiten.
Da werden Bestellungen von Großfirmen, Vertrieben, Gärtnereien etc. oft schon Monate vorher getätigt, manchmal liegen Lieferverträge mit mehrjährigen Laufzeiten vor. Und nicht jeden März ist ein solches Wetter.
Außerdem die Sachen an die Frau/den Mann zu bringen klappt ja auch immer wieder. Und die Hoffnung stirbt bekanntermaßen zuletzt.
Schon mal schönes Wochenende
Thomas.

Offline Willow

  • Beiträge: 168
Antw: mal ne Off Topic Frage...
« Antwort #5 am: 11. März 2010, 08:22 »
Hallo,

dachte eher an etwas was man jetzt überall kaufen kann und einfach nur ins Beet/Blumenkasten einsetzen muss.

Denn wenn die alle das Wetter nicht überstehen können, frage ich mich wieso sie schon verkauft werden?

LG Sonja
Erfahrungen sammelt man wie Pilze: einzeln und mit dem Gefühl, dass die Sache nicht ganz geheuer ist.

Offline Schlesier

  • Beiträge: 207
Antw: mal ne Off Topic Frage...
« Antwort #4 am: 10. März 2010, 16:58 »
Hallo Sonja,
willst Du säen oder pflanzen? Für ersteres dürfte es zu spät sein. Bei Zwiebel- bzw. Knollenpflanzen kommen die üblichen Frühblüher (Schneeglöckchen, Narzissen, Krokusse infrage.
Du müßtest aber versuchen vorgetriebene Ware zubekommen und das ist nicht unbedingt billig.
Evtl. bekommt man auch noch Christrosen mit Knospenansatz. Die spitzen gerade bei mir im Garten durch den antauenden Schnee.
Liebe Grüße
Rainer

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.362
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: mal ne Off Topic Frage...
« Antwort #3 am: 10. März 2010, 10:37 »
Hallo Sonja,

wie wäre es mit Winterlingen? Die blühen schön gelb und kommen gleich nach der ersten Schneeschmelze raus...

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.803
    • pilzseite
Antw: mal ne Off Topic Frage...
« Antwort #2 am: 10. März 2010, 08:49 »
Meine off topic-Antwort:

Wie wärs mit Eisblumen? 8)
Für die bunten musst du glaub ich noch ein paar Tage warten...

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Willow

  • Beiträge: 168
mal ne Off Topic Frage...
« Antwort #1 am: 10. März 2010, 08:24 »
... von mir *smile*

Hallo,

ich habe die Tage vor unserem Kindergarten die vernachlässigten Blumentöpfe gesehen und würde mich auch jetzt schon ein wenig darum kümmern.

Welche Blumen halten unsere "noch" arktischen Temperaturen aus oder sollte man generell warten bis der Frost vorbei ist?

LG Sonja
Erfahrungen sammelt man wie Pilze: einzeln und mit dem Gefühl, dass die Sache nicht ganz geheuer ist.