Autor Thema: Mal wieder ein Bilderrätsel  (Gelesen 11475 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

AK_CCM

  • Gast
Antw: Mal wieder ein Bilderrätsel
« Antwort #10 am: 29. August 2009, 08:01 »
Hallo Röhrlingsfreunde,

Gernot hat das Rätsel gelöst - Glückwunsch. Da Peter den Ochsenröhrling in den Bayerwald mitgebracht hatte - besten Dank an dieser Stelle - konnte ich den Pilz live begutachten. Mein erster Eindruck war: Ein Schwarzblauender Röhrling mit Dickröhrlingshabitus. Doch spätestens im Längsschnitt wurde deutlich klar, dass es sich bei der weinroten Färbung in der Stielbasis um B. torosus handelte.

Bei der Gelegenheit möchte ich noch auf mein Portrait von Boletus luteocupreus hinweisen, um die Merkmale miteinander vergleichen zu können.

Gruß, Andreas

Offline Matthias

  • Beiträge: 780
Antw: Mal wieder ein Bilderrätsel
« Antwort #9 am: 29. August 2009, 06:32 »
Hallo Peter,
mit dem zweiten Bild eindeutig der Ochsenröhrling Boletus torosus, immerhin war ich schon in der richtigen Ecke unterwegs,
viele Grüsse
Matthias

Offline Gernot

  • Beiträge: 1.245
Antw: Mal wieder ein Bilderrätsel
« Antwort #8 am: 28. August 2009, 20:08 »
Hallo Peter,

Boletus torosus? Den fand ich heuer schon und er sah ziemlich ähnlich aus.

Schöne Grüße
Gernot

Offline Peter

  • Beiträge: 1.445
  • DGfM-Landeskoordinator BY Kartierung/Naturschutz
    • Pilzteam Bayern
Antw: Mal wieder ein Bilderrätsel
« Antwort #7 am: 28. August 2009, 17:19 »
Hallo Zusammen,

vielleicht wirds jetzt klarer ???

Boletus stimmt jedenfalls.

LG, Peter
"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.686
    • pilzseite
Antw: Mal wieder ein Bilderrätsel
« Antwort #6 am: 28. August 2009, 09:35 »
B. rhodopurpureus s.l.

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Matthias

  • Beiträge: 780
Antw: Mal wieder ein Bilderrätsel
« Antwort #5 am: 27. August 2009, 23:16 »
Hallo Peter,
ich sage einfach mal Boletus luteocupreus  :), ist ja noch sehr jung und ausser den noch gelben Poren sieht man ja nicht viel bis auf das Blauen des Fleisches,
viele Grüsse
Matthias

Offline Marco

  • Beiträge: 16
Antw: Mal wieder ein Bilderrätsel
« Antwort #4 am: 27. August 2009, 18:35 »
Hallo Peter,

Ich werfe mal extrem gewagt Gyroporus cyanescens ins Rennen, auch wenn ich mich damit in die Nesseln setze.

Oder ist es doch ein Boletus?

Edit: Wenn's ein Dicker ist, dann vermute ich auch B. lureocupreus

Beste Grüße,
Marco

« Letzte Änderung: 28. August 2009, 11:11 von Marco »

Offline Peter

  • Beiträge: 1.445
  • DGfM-Landeskoordinator BY Kartierung/Naturschutz
    • Pilzteam Bayern
Antw: Mal wieder ein Bilderrätsel
« Antwort #3 am: 26. August 2009, 20:33 »
Mutig, aber leider nicht der richtige Pilz.

Mutige vor, traut sich noch Jemand?

LG, Peter
"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."

Offline Wolfgang D.

  • Beiträge: 280
Antw: Mal wieder ein Bilderrätsel
« Antwort #2 am: 24. August 2009, 23:10 »
Damit wer anfängt, tippe ich mal auf Boletus calopus.

Wolfgang


Offline Peter

  • Beiträge: 1.445
  • DGfM-Landeskoordinator BY Kartierung/Naturschutz
    • Pilzteam Bayern
Mal wieder ein Bilderrätsel
« Antwort #1 am: 24. August 2009, 08:17 »
Hallo Zusammen,

mal wieder ein Bilderrätsel für alle Pilzfreunde

http://www.mykologie-bayern.de/forum/index.php?action=dlattach;topic=321.0;attach=985

Kleiner Tipp, das Bild ist NICHT vom Blutsee ;D

Grüße, Peter
"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."