Verlinkte Ereignisse

  • GEO-Tag in München: 27. Juni 2009

Autor Thema: GEO-Tag der Artenvielfalt in München am 27.6.2009  (Gelesen 2540 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

AK_CCM

  • Gast
Antw: GEO-Tag der Artenvielfalt in München am 27.6.2009
« Antwort #5 am: 24. Juli 2009, 15:05 »
Hallo Wisenpilzler,

der Verein für Pilzkunde München hat auf seiner Website einen bebilderten Bericht veröffentlicht, der einen Eindruck von der vielfältigen Funga der Fröttmanninger Heide vermittelt.

Schönes Wochenende und viele Funde

Gruß, Andreas

AK_CCM

  • Gast
Antw: GEO-Tag der Artenvielfalt in München am 27.6.2009
« Antwort #4 am: 27. Juni 2009, 21:34 »
Hallo Pilzfreunde,

beim heutigen GEO-Tag der Artenvielfalt kamen Wiesenpilzler voll auf ihre Kosten: Während sich die Saftlinge bis auf Hygrocybe persistens, H. conica und H. cf. calciphila noch in Zurückhaltung übten, bevölkerten vor allem Rötlinge aus der Untergattung Leptonia die Heideflächen, darunter z.B. Entoloma cf. chalibaeum und E. cf. griseocyaneum. Darüber hinaus gingen uns ein paar Champignons ins Netz - einer davon scheint wohl in der Ecke um Agaricus bernardii beheimatet zu sein. In den kommenden Tagen ist Mikroskopieren und Bestimmen angesagt.

Unterm Strich eine überaus gelungene Exkursion, weil in dem Gebiet noch keine Pilze erfasst wurden - weitere Begehungen sind angedacht. Mit 10 Leuten waren wir Pilzkundler außerdem die am stärksten vertretene Gruppe unter den Naturfreunden. Und dank ein paar Spaziergängern wissen wir jetzt auch, wo man Butterpilze ernten kann. 8)

Abschließend noch vielen Dank an den Hauptorganisator Joe Reitmeier vom Münchner Pilzverein und alle Teilnehmer für ihre Mitarbeit - es hat einen riesen Spaß gemacht!

Gruß, Andreas

AK_CCM

  • Gast
Antw: GEO-Tag der Artenvielfalt in München am 27.6.2009
« Antwort #3 am: 20. Juni 2009, 13:19 »
Servus Hias,

alles klar - so machen wir's.

Gruß, Andreas

Offline Hias

  • Beiträge: 117
Antw: GEO-Tag der Artenvielfalt in München am 27.6.2009
« Antwort #2 am: 20. Juni 2009, 13:08 »
Servus Andreas,

ich überlege mir auch, ob ich vielleicht mitmache, wenn das Wetter passt.
Eigentlich wollte ich dort schon lange mal hin.

Wenn's ist, können wir uns ja kurzfristig noch absprechen.

Grüße
Hias

AK_CCM

  • Gast
GEO-Tag der Artenvielfalt in München am 27.6.2009
« Antwort #1 am: 20. Juni 2009, 11:02 »
Hallo Pilzfreunde,

mein Vereinskollege Joe Reitmeier hat mir eine Einladung zum GEO-Tag der Artenvielfalt in München weitergeleitet:

Zitat
Das Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München möchte sich auch 2009 wieder am GEO-Tag der Artenvielfalt beteiligen.

Dabei werden an einem Tag in einem bestimmten Gebiet so viele Tier- und Pflanzenarten erfasst wie möglich.

Das diesjährige von GEO formulierte Thema ist "Wildnis erleben / Vielfalt erlebbar machen"

Heuer wollen wir eine Aktion im (Münchner) Südteil der Fröttmaninger Haide durchführen, einem ganz besonderen "Schmankerl" der Münchner Natur (siehe Anlage).

2009 soll der Schwerpunkt auf Erfassung durch Experten gelegt werden.
Im Folgejahr 2010 sollen die Ergebnisse öffentlichkeitswirksam mit Presse, ggf. auch Rundfunk und Fernsehen transportiert werden.
Damit soll die Wertschätzung der Natur dieses einmaligen Gebietes verbessert werden - eine wichtige Voraussetzung für effektiven Schutz.

Aufgrund zahlreicher Konkurrenzveranstaltungen am offiziellen Geo-Tag
selbst haben wir

Samstag, den 27.06.2009

als Erfassungstermin vorgesehen.


Um 9 Uhr treffen sich alle Interessierten am eingezeichneten
Treffpunkt. Dort führe ich kurz ins Gebiet ein und verteile zur
Orientierung Luftbildausdrucke. Am Treffpunkt gibt es später auch
Brezen und Getränk als Stärkung.


Es kann aber jeder auch gerne schon vor 9 Uhr Arten inventarisieren
oder erst später dazu kommen.

Für Fragen stehe ich selbstverständlich gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen
M. Bräu

Falls das Wetter regnerisch bleibt und die Temperaturen nicht über die 25-Grad-Marke steigen, bin ich versucht, bei der Aktion mitzumachen.

Unabhängig davon werde ich mir mal vornehmen, zur Hauptsaison einen Abstecher in das Gebiet zu machen.

Mal schau'n und dann seh' mer scho!

Gruß, Andreas