Autor Thema: Fleischrosa Mistpilz  (Gelesen 2961 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.483
    • pilzseite
Re: Fleischrosa Mistpilz
« Antwort #4 am: 18. Mai 2009, 13:48 »
Hallo Peter,

Wennst du das Schwammerl auch bewundern willst, schau mal:

http://www.pilzepilze.de/cgi-bin/webbbs/pconfig.pl?noframes;read=160482

Aber pass mir auf deine Schuhe auf! ;)

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.483
    • pilzseite
Re: Fleischrosa Mistpilz
« Antwort #3 am: 17. Mai 2009, 22:59 »
Hallo Peter

Danke für deine Berichtigung  8)
dann halt nur nordbayerischer Neufund :P

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Peter

  • Beiträge: 1.434
  • DGfM-Landeskoordinator BY Kartierung/Naturschutz
    • Pilzteam Bayern
Re: Fleischrosa Mistpilz
« Antwort #2 am: 17. Mai 2009, 21:32 »
Respekt Rudi,

was in eurem Weinbauklima so alles gedeiht.

Den bayr. Erstfund musst du streichen. Auf der Goaslweide...........................................................Späässle g'macht ;D

Nein in der noch unpublizierten bayr. Checkliste ist er drin:
 
Bolbitius coprophilus (Peck 1893) Hongo 1959
= Pluteolus coprophilus Peck 1893
   Lit.: ENDERLE (1996b: 49)

Servus, Peter
"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.483
    • pilzseite
Fleischrosa Mistpilz
« Antwort #1 am: 17. Mai 2009, 18:36 »
Heut hab ich mich in gefährliches Terrain gewagt.
Neben vielen anderen Dunkelsporern gabs diesen hier:
http://www.pilzseite.de/Pilzgalerie/Bolbitius/coprophilus/FrameSet.htm
Bei meinen Recherchen bin ich auf keine Funde in Bayern gestoßen-
vielleicht wisst ihr ja was?
Ansonsten kann ich euch die Misthaufen jetzt wärmstens empfehlen ;D

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)