Autor Thema: Gloeoporus taxicola  (Gelesen 2086 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Peter

  • Beiträge: 1.454
  • DGfM-Landeskoordinator BY Kartierung/Naturschutz
    • Pilzteam Bayern
Gloeoporus taxicola
« Antwort #1 am: 26. März 2009, 16:11 »
Hallo Zusammen,

die meisten unserer Funde von Gloeoporus taxicola an der Unterseite noch ansitzender Kiefernäste datieren aus dem Winterhalbjahr. Momentan scheint wieder eine günstige Wachstumsphase zu herrschen.
Wie sieht es in den anderen Regionen aus?



Grüße, Peter
« Letzte Änderung: 26. März 2009, 16:12 von Peter »
"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."