Autor Thema: Tod von Heinz Holzer  (Gelesen 915 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.278
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Tod von Heinz Holzer
« Antwort #8 am: 15. Mai 2019, 18:05 »
Hallo zusammen,

hier noch ein Update: die Passauer Neue Presse hat über Heinz einen Artikel veröffentlicht:

https://www.pnp.de/lokales/landkreis_freyung_grafenau/freyung/3323423_Abschied-von-einem-Naturfreund.html

Liebe Grüße,
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.278
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Tod von Heinz Holzer
« Antwort #7 am: 14. Mai 2019, 19:29 »
Der Nationalpark Bayerischer Wald hat heute eine Pressemitteilung bezüglich Heinz' Tod herausgegeben:

https://www.nationalpark-bayerischer-wald.bayern.de/aktuelles/pressemitteilung/detailansicht.htm?ID=A+s3RgSTi2QgW8n4a7sg8Q==

Liebe Grüße,
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.278
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Tod von Heinz Holzer
« Antwort #6 am: 12. Mai 2019, 00:24 »
Hier noch ein Link auf einen alten Fersehbeitrag für den Bayerischen Rundfunk, in dem Heinz dem Zuschauer den Zunderschwamm alias Hodernsau vorstellt.

Und ein Foto von Heinz aus dem Jahr 2014. Die Krankheit war schon am Werk, aber er ließ sich davon nicht aus der Ruhe bringen. Wir sind damals von seinem Haus in Rabenstein in den Ablegwald spaziert, hatten Frühjahrslorcheln gesammelt und hatten auf dem Ablegschachten die Frühlingssonne genossen.



Und genau so, Heinz, behalte ich dich in Erinnerung.

Grüße an alle,
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Schorsch

  • Beiträge: 368
Re: Tod von Heinz Holzer
« Antwort #5 am: 11. Mai 2019, 13:41 »
Auch ich verliere einen Freund, den ich bei etlichen Aufenthalten in Rabenstein und bei Exkursionen rund um Müchen lieb gewonnen hatte. Am selben Tag wie Rudi besuchte ich ihn noch vor 14 Tagen auf der Paliativstation in Harlaching und er erzählte mir noch von Plänen, die er für die Zeit nach seinem Klinikaufenthalt hatte.
Um so mehr bedauere ich, dass ich ihn aufgrund eines lang geplanten Urlaubs nächsten Donnerstag nicht auf seinem letzten Weg begleiten kann. Auf seinen Wunsch wird er in der Nähe von Zwiesel in Ludwigsthal beerdigt. So hat er im Tod noch einen Blick auf seinen geliebten Großen Arber.
Die Beerdigung findet am Donnerstag, den 16. Mai statt. Der Gottesdienst beginnt um 15.30 Uhr.

Lieber Heinz, ich wünsche Dir alles Gute auf Deinem Weg in die Ewigen Schwammerl-Jagdgründe
Dein Schorsch
« Letzte Änderung: 11. Mai 2019, 22:06 von Schorsch »
Gfrei di, dass regnt, wei wenns di net gfreist, regnts aa. (nach Karl Valentin)

Offline Till

  • Beiträge: 23
Re: Tod von Heinz Holzer
« Antwort #4 am: 11. Mai 2019, 10:41 »
Schlimme Nachricht, aber nach Lage der Dinge musste man wohl damit rechnen.

Ich möchte bei der Gelegenheit an Heinz Holzers wunderbares Buch "Fadenwesen" erinnern, das jetzt sein Vermächtnis ist. Wer Pilze - und die Umgebung, in der sie vorkommen - so phantastisch darstellen kann, muss sie einfach lieben.

Gruß an alle
Till 

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.557
    • pilzseite
Re: Tod von Heinz Holzer
« Antwort #3 am: 11. Mai 2019, 00:06 »
Ja der Heinz!
Letzte Woche haben wir ihn  besucht, da war er noch voller Pläne...
Meine Frau und ich verlieren auch einen sehr guten Freund- wir habe viele Urlaube bei und mit ihm und seiner Birgit verbracht, viele Schwammerl zusammen gesucht und gefunden, zusammen viele Gläser geleert und Nasen gefüllt und viel diskutiert. Nicht immer waren wir einer Meinung, verstanden haben wir uns immer.
Machs gut, Heinz und Danke, dass es dich gab!
Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.278
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Tod von Heinz Holzer
« Antwort #2 am: 10. Mai 2019, 17:55 »
Heinrich "Heinz" Holzer ist heute nach seinem langen Leiden entschlafen. Die Diagnose kam aus heiterem Himmel - Heinz kämpfte jahrelang gegen die Krankheit an, war lange voller Hoffnung. Letzten Endes hat die Krankheit dann doch gesiegt.

Mit Heinz verlieren wir alle einen engagierten Naturliebhaber, der sich für den Schutz der Natur, für den Schutz der Pilze einsetzte und aktiv tätig war. Mit Heinz verlieren wir einen humorvollen Menschen, der "den Wald" (gemeint ist der Bayerische Wald) zu lieben gelernt hat.

Die Jahre, die Heinz und ich gemeinsam in diesem Wald zugebracht haben, um die Pilze im Nationalpark zu kartieren, werde ich nie vergessen, ebenso wie ich Heinz nie vergessen werde. Sein Tod hinterlässt eine Lücke, die sich nie schließen wird.

Mit Heinz verliere ich nicht nur einen ehemaligen "Mitforscher", sondern einen engen Freund und meinen Trauzeugen bzw. unseren Trauzeugen.

Heinz, wir vermissen dich - ruhe in Frieden!
Sonja und Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Alfred

  • Beiträge: 83
  • Vizepräsident
Tod von Heinz Holzer
« Antwort #1 am: 10. Mai 2019, 16:33 »
Er hat es nicht geschafft!

Nach Auskunft eines meiner Mitglieder ist Heinz Holzer gestorben.
Mein Beileid an alle Verwandten von Heinz.
Wir verlieren hiermit einen Kämpfer für den Naturschutz, den Bayerwald und einigen Behörden.
Nicht alle waren ihm gleichgesinnt, aber seine Leistung ist unbestreitbar!

Alfred
Pilzfreunde Landshut e. V.