Autor Thema: Spongiporus?  (Gelesen 2291 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.958
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Spongiporus?
« Antwort #2 am: 7. Februar 2009, 11:35 »
Grüß Dich Karl,

schön, Dich hier begrüßen zu können  :)

Hast Du irgendwelche weitergehenden Informationen über den Porling? Mikromerkmale, Hyphensystem, Sporengrößen usw?

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Karl

  • Beiträge: 5
Spongiporus?
« Antwort #1 am: 7. Februar 2009, 01:05 »
Hallo Holzpilzspezialisten,

an einem Birkenstamm fand ich einen nahezu weißen Porling, den ich nicht zuordnen kann.

Könnte es ein Saftporling, Spongiporus, sein?

Ich hoffe auf einen guten Tipp und grüße Euch!

Karl, der hier zum ersten Mal postet