Autor Thema: Trüffel marschieren nach Norden  (Gelesen 2468 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Peter W.

  • Beiträge: 890
    • Pilzfreunde Chemnitz
Re: Trüffel marschieren nach Norden
« Antwort #2 am: 6. Februar 2013, 20:42 »
Von wegen, scheiß Klimawandel, endlich können wir uns den Bauch mit Alba- und Périgord - Trüffel Vollschlagen, ohne zig-tausende dafür zu bezahlen. Ich freue mich auch schon auf Feigenbäume, Bananenstauden und verschiedene Palmen.

Im Ernst, wir Menschen sind erst so erfolgreich geworden, weil es uns gelungen ist über viele Jahr Tausende uns immer wieder den Gegebenheiten anzupassen. Wir werden auch diesen Klimawandel überstehen. Vorausgesetzt, es gelingt uns die Menschenmengen zu begrenzen.

Gruß Peter
Pilze haben ein Manko, einige kann man essen!

Offline hans

  • Beiträge: 248
Trüffel marschieren nach Norden
« Antwort #1 am: 6. Februar 2013, 15:04 »
Der Klimawandel ist mal wieder Schuld, die Trüffel müssen aus dem Mittelmeergebiet auswandern. So sehen es wenigstens einige Kollegen:
http://www.wsl.ch/medien/news/Trueffel_mediterran/index_EN
Dazu gibt es noch einen Artikel "Illuminating the mysterious world of truffles", den man mit Google-Scholar als PDF herunterladen kann (einfach den komplette Titel in das Suchfeld eingeben).

Hans