Autor Thema: Wollte mich nur kurz vorstellen  (Gelesen 2713 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dedimyk

  • Beiträge: 3
Re: Wollte mich nur kurz vorstellen
« Antwort #5 am: 14. August 2012, 06:18 »
Hallo Alfred,

danke für Deine Hilfe, dann ist ja alles in Ordnung und ich freue mich auf die Tagung und das persönliche Kennelernen.

Herzliche Grüße Detlef
Detlef, der Freund der Phytoparasiten

Offline Alfred

  • Beiträge: 83
  • Vizepräsident
Re: Wollte mich nur kurz vorstellen
« Antwort #4 am: 13. August 2012, 18:48 »
Hallo Detlef,

Deine Anmeldung zur Tagung und zur PSV-Fortbildung kann ich Dir an dieser Stelle bestätigen.
Die  Fortbildungsveranstaltung findet statt und bei erfolgreicher Teilnahme wird Dir diese Christoph auch bestätigen. Es besteht für Dich kein Grund eine andere Veranstaltung zu besuchen.

Eine Teilnehmerliste wurde von uns nicht versandt. Neben ca. 50 anderen Teilnehmern stehst Du aber auf dieser Liste.
Für die fehlende Bestätigung Deiner Anmeldung bitte ich um Entschuldigung. Da muss ich das elektronische Anmeldeverfahren noch verbessern. :-[

Das Pilzaufkommen hat in meiner Region, Landshut, Niederbayern in den letzten beiden Wochen leider sehr nach gelassen. Aber die guten Monate kommen ja noch.

Viele Grüße

Alfred

Offline Dedimyk

  • Beiträge: 3
Re: Wollte mich nur kurz vorstellen
« Antwort #3 am: 13. August 2012, 17:40 »
Hallo Alfred,
danke für das Willkommenheißen.  :D
Auch ich freue mich schon auf das persönliche Kennenlernen in Veitshöchheim ( den größten Teil der Mitglieder der BMG e.V. kenne ich ja schon von der konstituierenden Tagung damals ).
In diesem Fall habe ich noch ein gravierendes Problem, denn ich habe mich Anfang des Jahres angemeldet mit der Auflage diese Tagung als Fortbildungsmaßnahme PSV zur Ausweisverlängerung zu nutzen, wie seinerzeit bei der 1. Tagung im Bayerischen Wald, Teilnahme hat mir Christoph damals noch entsprechend bestätigt.
Das Hotel (Best Western Hotel Weißes Lamm in Veitshöchheim) für meine Frau, mich und "Trüffelhund" Sissi ( Westi ) ist auch schon gebucht für die Zeit, aber bis heute habe ich keine Bestätigung der Anmeldung und Teilnehmerliste von Euch erhalten, trotz mehrmaliger Erinnerung an den Organisator Rudi. Falls da was schief gelaufen sein sollte bitte ich um kurze Mitteilung damit ich das gegebenenfalls wiederholen kann, denn ich brauche Planungssicherheit ob die Anmeldung i.O. ist und es mit der Fortbildungsmaßnahme klappt.
Andernfalls muß ich sonst ein Fortbildungsseminar der DGfM besuchen und dann natürlich Eure Tagung und auch das Hotel stornieren, denn beides Tagung und Seminar kann ich mit meiner gehbehinderten pflegebedürftigen Frau leider nicht durchführen.

Zu Deiner Frage, wie es pilzlich bei uns im Norden der Republik, Südost-Niedersachsen,  Südtor der Lüneburger Heide aussieht muß ich leider sagen, das meine bodensauren Biotope zur Zeit "furztrocken" sind und das schöne Wachstum aus dem Juli mit immerhin 10 Pilzberatungen total zum Erliegen gekommen ist.  :o
Ich muß wahrscheinlich sogar meine erste Exkursion mit der Kreisvolkshochschule Gifhorn am 26.8.2012 canceln, falls sich regenmäßig nichts gravierendes in den nächsten Tagen tut  ( führe zwar ständig Regentänze durch, leider bisher ohne jeden Erfolg ).   :(

Trotzdem hatte ich heute um 14.40 Uhr allerdings wieder einen Verdacht auf Pilzvergiftung eines 13 Monate alten Mädchen, daß einen Pilz aus dem Garten in den Mund steckte als die Mutter mal nicht darauf achtete und dann aber gottseidank wieder ausspuckte.
Mutter rief nach Kontakt mit GIZ-Nord Göttingen sofort mich an und kam dann sofort mit dem Kleinkind und dem Restfruchtkörper vorbei und ich konnte Entwarnung geben, es war ein aufgebrochener Restfruchtkörper mit reifer dunkler Sporenmasse von Scleroderma verrucosum, dem Dünnschaligen Kartoffelbovist.
Der ist zwar schwach giftig, abführend, aber da das Kleinkind den schlecht schmeckenden Rest ausgespuckt hat, bestand keine Gefahr mehr, wie ich die Mutter beruhigen konnte.

Herzliche Grüße Detlef
« Letzte Änderung: 14. August 2012, 07:03 von Dedimyk »
Detlef, der Freund der Phytoparasiten

Offline Alfred

  • Beiträge: 83
  • Vizepräsident
Re: Wollte mich nur kurz vorstellen
« Antwort #2 am: 12. August 2012, 20:46 »
Hallo Detlef,

zunächst einmal herzlich willkommen in unserem Forum.
Wir freuen uns schon auf Deine Beiträge, Antworten und eine gute Zusammenarbeit.
Wie sieht es denn bei Dir da oben derzeit mit der Pilzflora aus?
Spätestens auf unserer Tagung in Veitshöchheim werden wir uns dann ja persönlich kennen lernen.
Freue mich schon. :D

Viele Grüße

Alfred

Offline Dedimyk

  • Beiträge: 3
Wollte mich nur kurz vorstellen
« Antwort #1 am: 11. August 2012, 17:58 »
Hallo in die Runde,

habe mich eben hier angemeldet und wollte mich kurz bei denen vorstellen, die mich noch nicht kennen:

Geboren 1941, beschäftige ich mich seit 1964 mit der Mykologie, bin PSV der DGfM e.V. und aktiver Kartierer der Onlinekartierung 2000.
Neben Ø 60 - 80 Pilzberatungen pro Jahr gebe ich außerdem Kurse an der Kreisvolkshochschule Gifhorn und ihren Außenstellen und führe diverse Exkursionen durch.

Seit 2000 beschäftige ich mich verstärkt mit phytoparasitischen Kleipilzen wie Rost,- und Brandpilze, Echte und Falsche Mehltaupilze sowie Vertretern der Deuteromycotina und bin Moderator in dem diesbezüglichen Spezialforum:

 http://www.pilzfotopage.de/Forum3/viewforum.php?f=14 

sowie für die Datenbankbearbeitung des Partes "Phytoparasiten" in Eric´s fungiworld.com zuständig,
aus denen und anderen Foren mich viele Forumsteilnehmer bereits kennen.

An der 1. Bayerischen Mykologentagung habe ich seinerzeit teilgenommen und für dieses Jahr in Veitshöchheim habe ich mich auch schon angemeldet.

Ich hoffe auf gute Zusammenarbeit.

Herzliche Grüße Detlef
Detlef, der Freund der Phytoparasiten