Autor Thema: Nectria galligena?  (Gelesen 3514 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Volker

  • Beiträge: 21
Re: Nectria galligena?
« Antwort #7 am: 22. April 2012, 12:23 »
Hallo

Ich habe es versucht, aber bessere Bilder schaffe ich nicht ohne Aufsatz und dieser Kamera. Aber man kann die Tropfen in den Sporen sehen und die Trennlinie. Tropfen passen aber nicht zu N. galligena, oder?

Ciao Volker

Offline Volker

  • Beiträge: 21
Re: Nectria galligena?
« Antwort #6 am: 19. April 2012, 06:38 »
Hallo und Guten Morgen

Sorry, hatte noch keine Zeit, habe momentan Spätdienst und morgens andere Dinge zu tun. Sollte am Wochenende wieder klappen.

Ciao Volker

Offline gabikob

  • Beiträge: 1.919
Re: Nectria galligena?
« Antwort #5 am: 18. April 2012, 18:06 »
...und wo bleiben die Sporenbilder....?

Offline gabikob

  • Beiträge: 1.919
Re: Nectria galligena?
« Antwort #4 am: 14. April 2012, 21:23 »
Hi,
ich mache Fotos immer Kompaktkamera freihändig vors Meßokular, gut auflegen, Zoom bis der runde Rand aus dem Bild und abdrücken, spiele zwischen den Fotos ein bißchen mit der Mikrometerschraube wegen der Schärfe, für meinen Hausgebrauch reicht's mir so...
LG
Gabriele

Offline Volker

  • Beiträge: 21
Re: Nectria galligena?
« Antwort #3 am: 14. April 2012, 20:53 »
Hallo Gabriele

Nein, Bilder habe ich leider keine gemacht, aber vielleicht hocke ich mich morgen nochmal hin. Habe kein Aufsatz zum fotografieren, aber irgendwie wird es gehen - hoffe ich  ::)

Ciao Volker

Offline gabikob

  • Beiträge: 1.919
Re: Nectria galligena?
« Antwort #2 am: 13. April 2012, 20:42 »
Hallo,
sehr hübsch! Hast Du ein Sporenbild, oder mehrere....
LG
Gabriele

Offline Volker

  • Beiträge: 21
Nectria galligena?
« Antwort #1 am: 13. April 2012, 12:58 »
Hallo

Habe heute in den Rindenspalten einer umgefallenen und abgeschnittenen Pappel, etliche Grüppchen einer Nectria gefunden. Unter dem Mikroskop präsentierte sich das Sporenbild von Nectria galligena. Was mich stutzig macht, sind die unterschiedlichen Sporen. Es waren etliche Sporen mit Tropfen dabei was nun garnicht zu N. galligena passt.
Was meint ihr?

Danke Volker
« Letzte Änderung: 13. April 2012, 13:28 von Volker »