Autor Thema: Pilze der Schweiz: Gattungstafeln  (Gelesen 4690 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dorle

  • Gast
Re: Pilze der Schweiz: Gattungstafeln
« Antwort #11 am: 29. Februar 2012, 20:48 »
Lieber Hans,

mit bestem Dank ;D

Thomas.

Offline hans

  • Beiträge: 248
Re: Pilze der Schweiz: Gattungstafeln
« Antwort #10 am: 29. Februar 2012, 16:20 »
Liebe Leut,

freuet euch, ich hab meinen Alzheimer wenigstens in puncto B&K-Gattungsindex niedergekämpft. Ich hatte nämlich mal vor Jahren einen gemacht und geglaubt, ich hätte die Datei nicht mehr. And now, Hans proudly presents >>> s. Anlage.

Servus, Hans

Offline hans

  • Beiträge: 248
Re: Pilze der Schweiz: Gattungstafeln
« Antwort #9 am: 28. Februar 2012, 08:16 »
Versuch mal ruth.baenziger@gmx.ch, Thomas. Ich glaub ich hab da ein N zu viel drin gehabt.

Servus, Hans

Offline gabikob

  • Beiträge: 1.919
Re: Pilze der Schweiz: Gattungstafeln
« Antwort #8 am: 27. Februar 2012, 22:42 »
(ruth.baenzinger@gmx.ch)
Hallo Hans,

meine Mail an o. g. Adresse kam zurück als unzustellbar.
Gibt's eine andere Kontaktmöglichkeit?
Ist vielleicht ein Schreibfehler in der Adresse?

Gruß und danke!
Gabriele

dorle

  • Gast
Re: Pilze der Schweiz: Gattungstafeln
« Antwort #7 am: 25. Februar 2012, 22:39 »
Hallo Ihr Beiden,

erstmal besten Dank für Eure Auskünfte.

Das Problem mit den Versandkosten und dem Zoll hatte ich vor Jahren bereits selber. Der/Die Verkäufer – innen können da gar nichts machen. Ich hatte nachgefragt, weil die Funga Nordica  komplett ausverkauft ist und ich nirgends eine Bezugsquelle gefunden habe. Wie du bereits mitgeteilt hast, gibt es die Funga Nordica auch dort nicht mehr.

Wegen der Pilztafeln hatte ich nachgefragt, da ich mir gerne angeschaut hätte wie diese aussehen und aufgemacht sind. Am besten maile ich Frau Bänziger an.

Euch allen noch einen schönen Abend

Thomas.

Offline gabikob

  • Beiträge: 1.919
Re: Pilze der Schweiz: Gattungstafeln
« Antwort #6 am: 25. Februar 2012, 16:50 »
Hallo Thomas,
klar:
Bei Daniel Schlegel, VSVP/USSM Verbandsverlag, Sytenweg 5 in CH-8867 Niederurnen.
Laut Daniel Schlegel (der mit den schönen Pilzfotos in der fc) war's das letzte verfügbare Exemplar. ;D

Der kann natürlich nichts für die Aufschläge, das waren die  Schweizer Reichspost und unsere deutschen Brüder. Die erheben den Zoll sogar auf's Porto...
LG
Gabriele
So jetzt stimmt die Adresse!
« Letzte Änderung: 25. Februar 2012, 16:59 von gabikob »

Offline hans

  • Beiträge: 248
Re: Pilze der Schweiz: Gattungstafeln
« Antwort #5 am: 25. Februar 2012, 15:53 »
Von einer Website weiß ich nix, Thomas. Aber warum mailst Du sie nicht einfach an? Möglicherweise kann man das Finanzielle über ein Konto des Pilzevereins abwickeln, so wie für die Schweizer Pilzzeitung, aus der ich den Tipp habe.

Servus, Hans

dorle

  • Gast
Re: Pilze der Schweiz: Gattungstafeln
« Antwort #4 am: 25. Februar 2012, 12:07 »
Hallo Gabriele,

kannst Du mir sagen bei welchem Verkäufer Du die Funga nordica gekauft hast?

Herzliche Grüsse

Thomas.

dorle

  • Gast
Re: Pilze der Schweiz: Gattungstafeln
« Antwort #3 am: 25. Februar 2012, 12:03 »
Hallo Hans,

auf welcher Website kann ich das Angebot finden?

Bis demnächst

Thomas.

Offline gabikob

  • Beiträge: 1.919
Re: Pilze der Schweiz: Gattungstafeln
« Antwort #2 am: 25. Februar 2012, 11:46 »
Super, will ich haben!
Ich fürchte allerdings, daß der Endpreis bei Bestellung deutlich höher sein wird.
Ich habe neulich Funga nordica aus der Schweiz bestellt und habe zusätzlich zum Preis 45.- Euro Porto und 11.60 Euro Einfuhrzoll bezahlt, modernes Raubrittertum....
Also falls jemand demnächst in die Schweiz fährt, bitte Bescheid sagen!
Liebe Grüße
Gabriele

Offline hans

  • Beiträge: 248
Pilze der Schweiz: Gattungstafeln
« Antwort #1 am: 25. Februar 2012, 10:34 »
Liebe Leut,

ein Angebot des Schweizer Pilzvereins:

Sechs laminierte Gattungstafeln für die "Pilze der Schweiz" für 15 SFr, damit "das Finden schneller geht".

Zu beziehen bei Ruth Bänziger (ruth.baenzinger@gmx.ch)

Beste Grüße, Hans