Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 5 6 7 8 9 [10]
91
Expertenforum Mykologie / Re: Gyromitra / Discina
« Letzter Beitrag von UmUlmHerum am 25. April 2018, 00:46 »
Hallo Schorsch,

was gefällt Dir nicht an Discina leucoxantha?
Waren Deine Sporen reif? Unreife sind ja manchmal länger als reife, und Q passt...
Wenn ich mit https://www.lorcheln.de/discina-leucoxantha/ vergleiche, sieht das doch gar nicht schlecht aus?!

Viele Grüße – Rika
92
Expertenforum Mykologie / Gyromitra / Discina
« Letzter Beitrag von Schorsch am 25. April 2018, 00:01 »
Servus,
in einem Berg-Fichtenwald z.T. noch Schneereste im Wald HM 1300 habe ich heute einen Pilz gefunden, den ich makroskopisch als Discina leucoxantha angesprochen hätte. Wuchsort am Boden (auf Wurzeln). Leider hat die Mikroskopie das nicht bestätigt. D. ancilis kenn ich aus dem Münchener Umland - sieht aber anders aus.





Habe mich auch am Gyromitra-Schlüssel von Christoph versucht, ohne wirklich befriedigendes Ergebnis.
????
LG Schorsch
93
Plattform für Pilzfreunde / Re: Aprilpilze
« Letzter Beitrag von blacky am 24. April 2018, 23:46 »
Gerade fällt mir noch ein, dass der Myxomycet Ceratiomyxa fruticulosa auch etwas ähnlich sein könnte.
94
Plattform für Pilzfreunde / Re: Aprilpilze
« Letzter Beitrag von blacky am 24. April 2018, 23:13 »
Rudi ganz herzlichen Dank für deine schnelle Antwort. Vielleicht meldet sich noch jemand, ob es einen Verwechsler gibt. Sieht Sirobasidium brefeldianum etwas ähnlich aus? Die Einstellungen werde ich mal genauer überprüfen. Aber bei allen anderen Seiten habe ich diesbezüglich keine Probleme.
Dir noch eine schöne Woche.
Thomas
95
Plattform für Pilzfreunde / Re: Aprilpilze
« Letzter Beitrag von Rudi am 24. April 2018, 22:11 »
Servus Thomas,

globospora hab ich mikroskoiert- Sporen waren aber Mangelware.
Alternativen kenne ich nicht- vielleicht weiß jemand näheres?
Auf Kernpilzen stehen sie jedenfalls- die hab ich aber nicht bestimmt.

Bei deinen Leseproblem fällt mir nur ein, deine handy-Einstellungen zu überprüfen...

LG Rudi
96
Plattform für Pilzfreunde / Re: Aprilpilze
« Letzter Beitrag von blacky am 24. April 2018, 21:30 »
Rudi servus,
Konntest du Tremella globospora schon makroskopisch bestimmen?  Sie soll nach meiner Erinnerung auf abgestorbenen Fruchtkörpern von Kernpilzen vorkommen. Kann man davon ausgehen oder sind weitere Merkmale dann noch notwendig? Oder hast du sie mikroskopiert. Gibt es potenzielle Verwechsler?
Viele Grüße
Thomas
Allgemein: auf meinem Smartphone ist das Feld in welches man schreibt unglaublich klein. Ich habe in der Nähe noch ausgezeichnete Augen muss mich aber enorm anstrengen um es gut zu sehen. Vor allem wenn man etwas ausbessern will und den Cursor an eine bestimmte Stelle bringen will, wird es wirklich richtig schwierig. Mache ich hier etwas falsch oder ist es nun einfach mal so?
97
Plattform für Pilzfreunde / Re: Aprilpilze
« Letzter Beitrag von Rudi am 24. April 2018, 19:29 »
Servus Pablo,

Ionomidotis gabs hier im Forum schon mal- ich glaub, 2010.
Guckst du hier: http://forum.pilze-bayern.de/index.php/topic,532.0.html
Für mich wars ein Neufund ;D- auch wenn die meisten Exemplare schon angejährt waren.

Pappel stimmt schon, die Porlinge waren im unteren Stammabschnitt.
Weide kann ähnlich ausschauen, hat aber längere Risse in der Rinde.

LG Rudi
98
Plattform für Pilzfreunde / Re: Aprilpilze
« Letzter Beitrag von Beorn am 24. April 2018, 19:20 »
Hallo, Rudi!

Wunderbar. Es lohnt sich für mich immer, einen Blick in diese Threads zu werfen.
Inomidotus fulvotingens: Wow!  :)
Noch nie von gehört, geschweige denn gesehen. Sowas ist immer toll.

Leichtes Stirnrunzeln beim Phellinus: Ist das Substrat echt Pappel? Die Rinde sieht so weidenartig aus...


LG; Pablo.
99
Plattform für Pilzfreunde / Re: Aprilpilze
« Letzter Beitrag von Rudi am 24. April 2018, 16:18 »
Von der heutigen Exkursion mit Christoph W.

LG Rudi
100
Plattform für Pilzfreunde / Re: Aprilpilze
« Letzter Beitrag von Rudi am 23. April 2018, 17:57 »
Teilweise neues, erneuertes und verfrühtes von gestern und heute

LG Rudi
Seiten: 1 ... 5 6 7 8 9 [10]