Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 6 7 8 ... 10
21
Plattform für Pilzfreunde / Re: Januarpilze 2019
« Letzter Beitrag von UmUlmHerum am 21. Januar 2019, 23:37 »
Hallo Rudi,

in Deinen Gefilden scheint es um einiges wärmer (gewesen) zu sein als hier – wir haben schon länger gefrorenen Boden auf 500 - 650 mNN, da geht an Frischpilzen, womöglich mit Hut und Stiel, so gut wie gar nix. Aber Du hast mich mit Deinen Januarpilzen trotzdem hinausgelockt, bei -4°C in einen Donauabhang mit viel Totholz.

Bei Deinem Harpunenschwamm ist ein Schreibfehler drin: Hohenbuehelia pinacearum – ohne "t" im Epithet. In der DGfM-Kartierung wird synonymisiert zu H. silvana, in der Mycobank sind beides "current names". Was er hier geschrieben hat, weiß ich nicht: Thorn, R.G. 1986. The "Pleurotus silvanus" complex. Mycotaxon. 25(1):27-66

Noch eine Frage zu den Trollhänden: Was brauchen die denn zum Glücklichsein? Ich höre immer, sie wachsen auf Weidenästen – wieso dann nicht auch hier? Weiden hätten wir in den Donau-Iller-Baggerseen-Wäldern genug... und ich würde sie zu gern mal finden.

Viele Grüße – Rika
22
Plattform für Pilzfreunde / Re: Russularum Icones Gesucht ...
« Letzter Beitrag von AlexG am 21. Januar 2019, 20:55 »
Moin ...

Vielen Dank erstmal an alle die geholfen haben...

In den nächsten Tagen kann ich die Bände in den Händen halten!
Und das zu einem fast humanen Preis ...

Alex
23
Plattform für Pilzfreunde / Re: Sporen hintereinander gelegt = ?
« Letzter Beitrag von Schorsch am 21. Januar 2019, 09:05 »
Danke Rika,
ich hab die Hochstellung der Potenzen nicht in das Feld kopieren können und die Taste >sup< nicht gesehen.
LG Schorsch
24
Plattform für Pilzfreunde / Re: Sporen hintereinander gelegt = ?
« Letzter Beitrag von UmUlmHerum am 21. Januar 2019, 02:30 »
Hallo Schorsch,

falls ich zur nachtschlafenden Stunde noch geradeaus denken kann:
Eine (deutsche) Billion = 1012; 1500 Billionen = 1,5 x 1015
 5 µm x 1,5 x 1015 = 7,5 x 1015 µm = 7,5 x 1012 mm = 7,5 x 109 m =
 = 7,5 x 106 km = 7.500.000 km

Ich komme also auf das gleiche Ergebnis wie Du, vielleicht etwas übersichtlicher dargestellt.
Das ist schon enorm, kaum vorstellbar! So betrachtet ist das halt eine eindimensionale Anordnung, während sich die Sporen in der Realität im 3-dimensionalen Raum aufhalten (soweit sie sich in der Luft befinden). Jetzt könnte man noch ausrechnen, wieviele Sporen dürfen sich in einem Kubikmeter Luft befinden (oder wieviele Riesenboviste dürfen pro Flächeneinheit sporulieren), ohne dass es ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge gibt.

Gute Nacht – Rika
25
Plattform für Pilzfreunde / Sporen hintereinander gelegt = ?
« Letzter Beitrag von Schorsch am 20. Januar 2019, 17:10 »
Liebe Pilzfreunde,
beim Lesen der Tajomné huby von Pavol Skubla, aus dem Slowakischen übersetzt von Peter Raff (2018) unter dem Titel „Geheimnisvolle Pilze“, hat mich folgende Feststellung besonders fasziniert.
Seite 53 ff.: Ein Riesenbovist mit 4 kg hat angeblich ca. 1500 Billionen Sporen.
Beim Riesenbovist mit 1500 Billionen Sporen käme ich nach deutscher Auffassung von Billion zu folgender Rechnung:
Eine Spore hat ca. 5 µ
1µ = 10 hoch -6 m, 1 km = 10 hoch 3 m -> 1 km = 10 hoch 9 µ
hintereinander gelegt: 5µ x 1,5 x 10 hoch 15 = 7,5 x 10 hoch 15 µ = 7,5 x 10 hoch 6 km also 7,5 Millionen km.

Das wäre 10 Mal zum Mond und wieder zurück.
Habe ich da irgendwo einen Denkfehler?

Liebe Grüße
Schorsch
26
Plattform für Pilzfreunde / Re: Januarpilze 2019
« Letzter Beitrag von Rudi am 18. Januar 2019, 09:36 »
Pilze von gestern

LG Rudi
27
Plattform für Pilzfreunde / Re: Januarpilze 2019
« Letzter Beitrag von Rudi am 17. Januar 2019, 12:03 »
so, noch a Winter-Noigl
28
Plattform für Pilzfreunde / Re: Januarpilze 2019
« Letzter Beitrag von Rudi am 17. Januar 2019, 12:00 »
Jetzt muss ich mal schnell ein paar Schwammerlbilder zeigen, sonst komm ich in der Hauptsaiason gerade ganz durcheinander 8).
Sorry, wenn ein paar Arten doppelt kommen...

LG Rudi
29
Plattform für Pilzfreunde / Januarpilze 2019
« Letzter Beitrag von Rudi am 7. Januar 2019, 10:45 »
Ein gutes, bzw. ein besseres Neues Jahr wünschen uns die Schwammerl!
Na, schaun mer mal... :o 8)
Hier in Meefrangn beginnt (schon) die Pilzsaison...

LG Rudi
30
Pilzvergiftungen / Re: Pilzvergiftung, was tun?
« Letzter Beitrag von batman am 26. Dezember 2018, 23:10 »
Was vielleicht als allererstes zu Annis ursprünglicher Frage zu sagen wäre:
Oberste Regel: Man vermeide es, einen unverträglichen Pilz zu "erwischen". Bitte nur essen, was Du sicher bestimmen kannst, ergo, von dem Du Dir sicher bist, dass es essbar ist.
Bei Vergiftungsverdacht im Freundeskreis/Familie etc. gelten natürlich Christophs Ausführungen, die sich auf die simple Formel "Arzt aufsuchen" komprimieren lassen.
Grüße,
Thomas

Liebe Anni,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum  :).

Auf diese Anfrage zu antworten, fällt sehr schwer. Es gibt ja die unterschiedlichsten Pilzgifte, die jeweils andere Behandlungsmehtoden "verlangen". Zudem ist die Anzahl der hier aktiven Ärzte im Forum gering (aber nicht gleich Null).

Ich fürchte, dass auch meine Antwort unbefriedigend ausfallen wird, sie ist aber völlig ernst gemeint...

Solltest du oder jemand aus deinem Umfeld sich vergiftet haben bzw. den Verdacht haben, dass dies passiert ist, dann bitte keine Hausmittel probieren, sondern sofort zum Arzt / ins Krankenhaus! Es empfiehlt sich, dann den Giftnotruf einzuschalten, der dann den behandelnden Arzt unterstützen kann (meist haben die Ärzte in den Krankenhäusern nur begrenzte Erfahrung mit Pilzintoxikationen) und zudem einen Pilzsachverständigen kontaktieren kann, der dann dabei hilft, den / die verzehrte(n) Pilz(e) nachträglich zu bestimmen.

Bei manchen Pilzen kommt es (fast) auf jede Minute an - ist es eine Amanitin-Vetgiftung, so entscheidet der Behandlungsstart mit über Leben und Tod / Organtransplantation.

Daher der zweite Rat von mir:
Bitte keine Experimente eingehen... nur das essen, was man zu 100% sicher kennt (und zudem natürlich essbar ist)!

Kurzum:
Bei Vergiftung zum Arzt...
und am besten sich nicht vergiften...

(ich sagte ja schon, "tolle" Tipps).

Liebe Grüße,
Christoph

Hallo! Endlich habe ich meine Antwort bekommen, die ganz befriedigend finde. Danke dir! Also zum Arzt, alles klar!
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6 7 8 ... 10