Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 5 6 7 8 9 [10]
91
Expertenforum Mykologie / Re: kein Schleimpilz
« Letzter Beitrag von Schorsch am 20. Dezember 2017, 22:22 »
92
Expertenforum Mykologie / Re: kein Schleimpilz
« Letzter Beitrag von Gernot am 20. Dezember 2017, 21:56 »
Das ist kein Pilz sondern eine Alge, möglicherweise Trentepohila.

Dein anderer Fund ist übrigens irgendein Hyphomycet – welcher, könnte ich ohne Literaturrecherche leider auch nicht sicher sagen.

Schöne Grüße
Gernot
93
Expertenforum Mykologie / kein Schleimpilz
« Letzter Beitrag von Schorsch am 20. Dezember 2017, 20:38 »
noch was Unbekanntes.  Durchmesser ca. 1 cm. Dachte zuerst an einen Schleimpilz. Aber da sind deutlich Zellwände zu sehen. Darin rote Vakuolen. 100-, 400- und 1000fache Vergrößerungen.
LG Schorsch
94
Expertenforum Mykologie / Re: unbekannte Strukturen
« Letzter Beitrag von Schorsch am 20. Dezember 2017, 20:12 »
Was haltet Ihr von Hypomyces?
95
Expertenforum Mykologie / unbekannte Strukturen
« Letzter Beitrag von Schorsch am 20. Dezember 2017, 17:47 »
Ich habe heute einen vergammelten Lamellenpilz an Holz gefunden, der eine interessante, samtige Oberflächenstruktur aufwies. Unterm Mikroskop habe ich Hyphenstrukturen gefunden, mit denen ich nix anfangen kann. Wer weiß weiter?
96
Plattform für Pilzfreunde / Re: Dezemberpilze
« Letzter Beitrag von Rudi am 15. Dezember 2017, 12:32 »
noch was gestriges

Rudi
97
Plattform für Pilzfreunde / Re: Dezemberpilze
« Letzter Beitrag von Rudi am 15. Dezember 2017, 12:29 »
Jetzt noch was von gestern, 14.12.

Rudi
98
Plattform für Pilzfreunde / Re: Dezemberpilze
« Letzter Beitrag von Rudi am 15. Dezember 2017, 12:27 »
Auch nach dem Frost und Schnee kommen die Advent-Schwammerl.
Allerdings ist nicht mehr viel besonderes dabei...
Erstmal die von letzter Woche

LG Rudi
99
Expertenforum Mykologie / Re: Tolle Funde aus dem Nationalpark Bayerischer Wald
« Letzter Beitrag von Peter P. am 11. Dezember 2017, 21:14 »
Zitat
Bald wird man bei solchen Fällen wohl sagen: "Wenn das der Söder mitbekommt..."

Oh ja, der ist ja "Frange" !
100
Expertenforum Mykologie / Re: Tolle Funde aus dem Nationalpark Bayerischer Wald
« Letzter Beitrag von Christoph am 11. Dezember 2017, 20:40 »
Servus Christian,

nein, Stereopsis vitellina ist kein tropsicher Pilz. Er kommt in den gemäßigten Breiten wohl zirkumpolar vor - hier wird die Art aus Kanada - Provinz Quebec - vorgestellt: https://www.mycoquebec.org//bas.php?l=r&nom=Stereopsis%20vitellina%20/%20St%C3%A9r%C3%A9e%20vitelline&post=Stereopsis&gro=121&tag=Stereopsis%20vitellina

Lothar stellte den Nationalparkfund übrigens als Pilz des Monats Oktober 2017 auf seiner Homepage vor: http://www.pilzkunde.de/index.php/pilz-des-monats?showall=&start=2


Lieber Peter,

was die Meldungen hinsichtlich von Erstfunden für Bayern resp. Deutschland angeht: dafür bin ich nicht verantwortlich  ;) - ich habe nur die Pressemitteilung online gestellt, da ich die tollen Funde, egal ob nun Erstnachweise oder nicht, gerne auch hier vorzeige. Es ist aber völlig richtig, auf Fehler in den Pressemitteilungen hinzuweisen, wie es bei einer andferen schon Heinz Holzer tat.

Ob die verantwortlichen "Nationalparkmykologen" Franken nicht zu Bayern zählen, weiß ich natürlich nicht  8) - sie sind aber beide keine gebürtigen Bayern, weshalb ich Lokalkolorit mal ausschließen will.  :D

Bald wird man bei solchen Fällen wohl sagen: "Wenn das der Söder mitbekommt..."  8)

Liebe Grüße,
Christoph
Seiten: 1 ... 5 6 7 8 9 [10]