Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10
31
Expertenforum Mykologie / Re: Was ist da auf Fichte gewachsen?
« Letzter Beitrag von Christoph am 15. April 2018, 21:13 »
Servus Schorsch,

ob es Trichoderma viride ist?! Es gibt sehr viele grüne Trichoderma-Arten. Nebenbei heißt die Gattung Hypocrea mittlerweile Trichoderma. Der Gattungsname der Nebenfruchtform ist älter als der der Hauptfruchtform, weshalb alle Hypocrea-Arten zu Trichoderma gestellt wurden.

Wie Thorben schon schrieb: die braunen Sporen gehören nicht dazu.

Liebe Grüße,
Christoph
32
Plattform für Pilzfreunde / Re: Schleimpilz?
« Letzter Beitrag von Christoph am 15. April 2018, 21:10 »
Servus Michi,

dein Schleimer ist noch ein Plasmodium, das sich gerade in einen Fruchtkörper verwandelt. Deshalb ist er innen noch so batzig-schleimig. Mir wäre da auch direkt Enteridium lycoperdon eingefallen, da bei ihm dieses Stadium so weiß und an der Oberfläche fluffig ist. Ich weiß aber nicht, ob es ähnliche Arten gibt. Die reifen Fruchtkörper werden dann bleigrau. Das kannst du ja eventuell beobachten (einfach später nochmal hingegen).

Liebe Grüße,
Christoph
33
Expertenforum Mykologie / Schnalle
« Letzter Beitrag von Schorsch am 15. April 2018, 19:51 »
Servus,
ich hab da neulich in einem die Hackschnitzel meiner gärtnernden Allerliebsten überziehenden Myzel Schnallen gefunden. Sie waren ziemlich groß und in einem kleinen Filmchen ( http://isarschwammerl.de/wp-content/uploads/2018/04/Schnalle-20180403.avi )meine ich die Bewegung der Zellkerne zu beobachten. Was meint Ihr dazu.
LG Schorsch

34
Plattform für Pilzfreunde / Re: Aprilpilze
« Letzter Beitrag von Schorsch am 15. April 2018, 19:08 »
Danke, ein wunderschöner Pilz, den ich gerne Mal finden würde.
Liebe Grüße Schorsch
35
Plattform für Pilzfreunde / Re: Aprilpilze
« Letzter Beitrag von Rudi am 15. April 2018, 19:03 »
Aus die Maus? Das kannst du auch nicht verstehen, wenn du nicht die Januarpilze noch im Gedächtnis hast ;D

Hier kriegst du blau:
http://pilzseite.de/Pilzgalerie/Terana/caerulea/FrameSet.htm

Die Anemonenbecherlinge stehen hier jetzt zu tausenden- hab ich schon lang nimmer so viele gesehen...

LG Rudi
36
So weit isses doch gar nicht für Rentner 8), lieber Schorsch!
Würde mich freuen, dich mal wieder zu treffen!

LG Rudi
37
Expertenforum Mykologie / Re: Was ist da auf Fichte gewachsen?
« Letzter Beitrag von Schorsch am 15. April 2018, 18:40 »
Danke!
Hatte ihn schon als Arbeitshypothese unter Trichoderma viride abgelegt.
Scheint eine Anamorphe von Hypocrea zu sein.
Schönes Restwochenende
Schorsch
38
Expertenforum Mykologie / Re: Was ist da auf Fichte gewachsen?
« Letzter Beitrag von thorben96 am 15. April 2018, 18:32 »
Hallo Schorsch,

das grüne ist eine Trichoderma sp..
Auf Bild 4 und 5 sind Fremde Sporen zu sehen die nichts mit der Trichoderma zu tun haben.

VG : Thorben
39
Plattform für Pilzfreunde / Re: Aprilpilze
« Letzter Beitrag von Schorsch am 15. April 2018, 18:07 »
Das mit der "blauen Maus hab ich nicht kapiert.
Steh ich auf dem Schlauch?
Ich hab dann auch noch was zu Dumontinia tuberosa.
LG Schorsch
40
Plattform für Pilzfreunde / Schleimpilz?
« Letzter Beitrag von PilzMichi am 15. April 2018, 17:33 »
Hallo Pilzcommunity!

Ich war heute in Nürnberg am Wöhrder See unterwegs und habe an einem Halbtoten baum einen sehr merkwürdigen Pilz gesehen..

Farbe : weiß

Größe: nicht nachgemessen, ca 5-7 cm

Substrat: (halb)toter baum, Laubbaum

Konsistenz: wie Milch, pudding, Eis usw...auf jeden Fall sehr schleimig und körnige Struktur.

Geruch: nicht überprüft

Geschmack: ebenso

Ich dachte an die Weiße Lohblüte aber vielleicht habt ihr ja eine andere tolle Idee.

Die Fingerabdrücke stammen von mir ;)



P.S. Ich habe auch auf YouTube einen Pilzkanal, Pilz Alarm. Habe 2 Videos hochgeladen und es kommen noch mehr. Wer interessiert ist, gerne vorbeischauen :)



LG Michi

Edit: Laut Mitgliedern vom pilzforum.eu handelt es sich um den Stäublingsschleimpilz, Enteridium lycoperdon. Kann das jemand, vielleicht Du, Christoph, bestätigen?
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10