Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10
41
Lieber Thomas,

freut mich, dass du's interessant findest. Ich habe die Mycologia als Lebenszeitabo (ich hatte vor vielen Jahren - noch im Studium - einen Festbetrag bezahlt). Da nicht viele Zugang haben (abgesehen von älteren Ausgaben über Cyberliber), schaue ich immer wieder, ob ich was interessantes finde, um es hier vorzustellen. Falls jemand andere Zeitschriften erhält, die nicht jeder hat, könnten vielleicht mehr solche Beiträge schreiben. Ich nutze das Forum da quasi als Archiv, da man ja auch alte Beiträge immer wieder über die Suchfunktion finden kann.

Ich denke, dass wir die Keule wohl erst dann bei uns finden können, wenn auch hier in großem Maßstab der Schopftintling gezüchtet wird, was aktuell ja nicht der Fall ist (dabei schmeckt er sowas von gut).

LG
Christoph
42
Das ist ja super interessant, Christoph.
Vielleicht wird er doch mal bei uns eingeschleppt und ich bin der Erstfinder :D :D :D
Aber im Ernst, das wäre wirklich ein höchst interessanter Pilz.
Für mich ist wichtig, dass ich durch dich überhaupt erst von diesem Pilz erfahre.
Bin jedenfalls sehr gespannt, ob er sich in irgendeiner Form weiter ausbreitet.
LG.
Thomas
43
Expertenforum Mykologie / Re: Weltschlüssel der Gattung Phylloporia
« Letzter Beitrag von blacky am 8. Juni 2017, 14:29 »
Christoph Servus,
ich wusste schon, dass die Frage eigentlich in einen anderen Thread gehört. Ehrlich gesagt, war ich zu faul zu schauen, wo ich es unterbringen. Aber ich gelobe Besserung.
Danke für deine Vorschläge. Ich meine, alles entsprechend eingerichtet zu haben. Dafür spricht auch, dass es bei allen anderen Webseiten diese Probleme nicht gibt bzw. ich diese dort nicht habe. Vielleicht können auch ein paar andere hierzu etwas sagen?
LG.
Thomas
44
Servus Christian,

danke für den Link - ich wusste nicht mehr genau, woher ich einen Fund in unserer Gegend (im weiteren Sinne) im Kopf hatte. Jatzt ist es wieder klar - ich hatte das mal auf eurer Website gesehen und mir latent gemerkt (also, dass man auch hier bei uns eine Chance haben sollte, sie zu finden). Ich sollte viel öfter auf die Ehinger Seite gehen  ;)

LG
Christoph
45
Expertenforum Mykologie / Re: Dangeardiella macrospora - was für Sporen!!!
« Letzter Beitrag von Christoph am 8. Juni 2017, 00:58 »
Wow, was man nicht alles an Farn finden kann. Danke für die tollen Aufnahmen.

Servus Peter,

wäre das nicht mal was für einen Artikel: "Pilze an Farnen"? Hättest du mal Zeit und Lust, sowas zu schreiben?

Was die Dangeardiella angeht - vielleicht ist sie ja wirklich selten. Dass sie im Nationalpark vorkommt, heißt ja nicht, dass sie auch in anderen Wäldern zu finden ist. Man kann eigentlich bei solchen Sachen, auf die eh kaum jemand sieht / nach denen kaum jemand sucht, nur durch Erfahrungen wie z. B. der deinigen, sie nicht gefunden zu haben, obwohl du auf Farnsubstrat achtest, dass sie nicht wirklich häufig ist. Denn die Bestimmung ist dann ja extrem einfach.

LG
Christoph
46
Expertenforum Mykologie / Re: Dangeardiella macrospora - was für Sporen!!!
« Letzter Beitrag von Peter P. am 7. Juni 2017, 16:14 »
Hallo Christoph,
das ist mir voll durch die Lappen, 'mal sehen ob's heuer klappt. Dafür haben wir zwischen BayWald und Südthüringen einiges an Farnen gefunden, darunter auch Arten, die kaum jemand gesehen hat. Die Micropeziza wurde erst neu beschrieben, die Phomatospora ist von der letzten BY- Tagung in St. Oswald, anschließend hatten wir die Art gleich mehrmals in Ofr. und Südthür. Die Sporen der gezeigten Arten passen alle in eine von Dang. macrospora, und da ist noch Platz.
LG Peter P.
47
Hallo Gerd, hallo Christoph,

Gyromitra fastigiata haben wir letztes Jahr im Ulmer Raum gefunden. Allerdings auf Baden-Württembergischer Seite. Hier das Artprofil auf der Ehinger Webseite:

http://www.pilzflora-ehingen.de/pilzflora/arthtml/gfastigiata.php

Ich bin dieses Jahr leider nicht dort hin gekommen um nachzusehen, ob die Lorchel nochmal fruktifiziert. Der Fundort liegt in einem Bannwaldgebiet. Dort gibt es ausreichend Totholz, so dass ich davon ausgehe, die Art auch in den nächsten Jahren wieder zu finden.

Viele Grüße
Chistian
48
Ich habe eine sehr erfreuliche Nachricht:

Die Rote Liste gefährdeter Großpilze ist soeben erschienen. Für äußerst schlanke 8 Euro kann man das Werk (608 Seiten, über 1500 Abbildungen) bestellen.

Hier kann man online Probelesen: http://austria.mykodata.net/Introduction_RoteListe2016.html
(es werden Probeseiten aus verschiedenen Kapiteln angeboten).

Bestellen kann man die Rote Liste über das Kontaktformular der ÖMG (Österr. Mykol. Gesellschaft): http://www.univie.ac.at/oemykges/kontakt/

LG
Christoph
49
Expertenforum Mykologie / Re: Dangeardiella macrospora - was für Sporen!!!
« Letzter Beitrag von Christoph am 7. Juni 2017, 00:48 »
Zitat
der Pfingstausflug in den BayerWald hat mich an die Art erinnert, die am Rennsteig im Thür. Schiefergebirge auch an Ath. distent. vorkommen müßte. Das wird nächste Woche die vorrangige mykologische Tätigkeit.

Lieber Peter,

die Woche ist jetzt zwar schon ein paar Jahre her (die Zeit vergeht...), aber neugierig bin ich schon: hast du / habt ihr diesen im Mikroskop unglaublichen Pilz finden können? Er müsste ja wirklich am Rennsteig vorkommen, denke ich.

LG
Christoph
50
Expertenforum Mykologie / Re: Weltschlüssel der Gattung Phylloporia
« Letzter Beitrag von Christoph am 7. Juni 2017, 00:17 »
Servus Thomas,

gerne (was den Schlüssel und die Mühe angeht). Er wird vermutlich kaum angewendet werden, aber es gibt ja immer wieder Pilzfunde in Gewächshäusern. Und manche reisen ja auch mal in ferne Länder.

Zum Anmelden: das ist, denke ich Absicht - Cookies haben eine definierte Laufzeit. Gewöhnlich kannst du aber auf deinem PC einstellen, dass er sich Login-Namen und Passwort merkt. Bei mir war das jedenfalls so, sodass ich immer nur auf "enter" drücken musste (das Passwort war in Form von Sternchen angedeutet). Seit ich einen neuen PC mit neuem Betriebssystem habe, macht er das bei mir nicht mehr. Ich bin aber kein Computerfreak und habe wohl nur noch nicht gefunden, wo ich das einstellen kann. (Ansonsten Fragen zum Handling des Forums an sich bitte immer als eigenen Thread eröffnen - ich denke, am besten im Unterforum BMG).

LG
Christoph
Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10