Allgemein > Plattform für Pilzfreunde

Eine Kurzexkursion in die Donauauen bei Melk, Niederösterreich

(1/3) > >>

Christoph:
Servus Rika,

danke für's Vorzeigen  ;)

Hier sieht man auch sehr schön den Randwulst - teils sieht das Stroma ja fast schüsselförmig aus. Man sieht aber auch die Variabilität der Merkmalsausprägung sehr schön. Spitze!

Liebe Grüße,
Christoph

UmUlmHerum:
Hallo miteinander!

Hier noch ein paar ergänzende Fotos zum Gerandeten Rindenkugelpilz bezüglich der Variationsbreite (Größe, Form):











Seit 2013 finde ich sie jeden Winter am Sonnenstein bei Uffing.

Herzliche Grüße – Rika

Christoph:
Servus Schorsch,

sehr schön! Auf dem ersten Bild erkennt man, meine ich, auch ganz gut den Randwulst. Und die Sporen sind richtig schön breit - gut mit der französischen Pyrenomyzetenseite zuvergleichen.

Danke für's Zeigen  :)

Liebe Grüße,
Christoph

Schorsch:
Servus,
Bernd hatte am 29. Januar eine Biscognauxia marginata dabei und mich um Holzbestimmung gebeten. Die ist inzwischen bei Bernd Miggel gelandet.
Ich habe sie aber fotografiert und mikroskopiert.

Foto von Bernd F.

Biscognauxia marginata

Biscognauxia marginata Längsschnitt

Biscognauxia marginata - Ascus mit den eher rundlichen Sporen (400-fach)

Biscognauxia marginata Ascus in BWB mit Apikalapparat (1000-fach)
Liebe Grüße Schorsch

Christoph:
Servus Thomas,

der 19.2. war der erste, geplante Termin. Wir haben dann auf den 12.3. verlegt (ist aber völlig off topic)  ;)

Liebe Grüße,
Christoph

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln