Allgemein > Plattform für Pilzfreunde

Februarpilze

(1/3) > >>

Gernot:
Gewöhnliches vom Samstag.

Schöne Grüße
Gernot

Gernot:
Ja, die Craterocolla ist auch bei uns nicht sonderlich häufig. Mein erster Fund dieser Art war übrigens auf Picea; in der Literatur wird dieses Substrat auch ab und zu erwähnt. Wäre vielleicht einmal eine interessante Sache für die Genetiker...

Schöne Grüße
Gernot

Rudi:
Lieber Peter,

ich habs leider noch nicht hier sehen dürfen, möglicherweise weils du mir nicht gezeigt hast 8)

LG Rudi

Christoph:
Servus Peter,

oh, ich wusste gar nicht, dass sich Rudi auch um Weltschlüssel und thailändische Stummelfüßchen kümmert.
Wie ich schon sagte, in Bayern (exkl. Franken) ist Fehlanzeige... aber mein Vertrauen in Rudi als die fränkische Spürnase kommt so ins wanken. Das kann ja gar nicht sein, dass da oben mehrere Fundstellen bekannt sind, er ihn aber noch nicht gefunden hat. Dabei vertraue ich Rudi blind - wie du sehen kannst.

 8)

Liebe Grüße,
Christoph

Peter P.:
Hallo in die Runde,
ja, wenn man sich mit Weltschlüsseln, indischen und thailändischen Stummelfüßchen befaßt, verliert man schnell die Übersicht.
Gruß Peter P.

http://www.pilze-deutschland.de/organismen/craterocolla-cerasi-tul-bref-1888

http://brd.pilzkartierung.de/f2loesch.php?cidnr=73228&csatznr=lty

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln