A A A A
Autor Thema: Honiggelber Hallimasch  (Gelesen 91 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.537
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Honiggelber Hallimasch
« Antwort #2 am: 15. Oktober 2017, 14:55 »
Liebe Kathy,

ein Hallimasch ist es sicherlich, aber ebenso sicherlich nicht der Honiggelbe Hallimasch. Dieser hätte auffallend basal ausdünnende, zugespitzte Stielbasen und keine "angeschwollenen Füße". Auch sind dessen Hutschuppen sehr dunkel und sehr fein und kontrastieren stark zum deutlich gelben Hutuntergrund. Den "echten" Honiggelben Hallimasch kenne ich als wärmeliebende Art.

Welcher Hallimsch deine Fotos zeigen, ist aber nicht so einfach zu sagen, jedenfalls nicht für mich. Es ist jedenfalls nicht der Dunkle Hallimasch (Armillaria solidipes = Armillaria oystoyae) und auch nicht der Honiggelbe (Armillaria mellea s.str.). Armillaria cepistipes wäre möglich, ist von meiner Seite aus aber nur geraten. Hallimaschbestimmung ist nicht einfach.

Liebe Grüße,
Christoph

Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Kathy

  • Beiträge: 28
Honiggelber Hallimasch
« Antwort #1 am: 11. Oktober 2017, 10:01 »
Liebe Pilzfreunde,
ist dies ein honiggelber Hallimasch??
Guten Gruß
Kathy