A A A A
Autor Thema: Eingesenkter Wulstling  (Gelesen 912 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mani

  • Beiträge: 97
  • Freude am Pilzen!
Eingesenkter Wulstling
« Antwort #1 am: 12. August 2015, 22:35 »
Halle liebe Pilzfreund/innen/e
Ja wir hatten schon etwas ähnliches beim Butterrübling. Doch einen Eingesenkten Wulstling kannte ich nicht und hatte den auch noch nie gesehen. Einen grauen Wulstling ohne Knolle? Den normalen grauen Wulstling mit der Knolle treffe ich hier oft. Doch nun stelle ich fest, dass erwähnte Pilze offensichtlich seit geraumer Zeit als Syn. gelten. Wurde bei der Synonymisierung auch eine Gen-Analyse durchgeführt? Diese zwei Pilze haben doch tatsächlich völlig anderen Habitus. Sowohl Stiel als auch der Hut zeigen sich sehr unterschiedlich. Wer weiss von euch darüber Bescheid?
Beilage meines sog. klassischen Grauen W.
Beste Grüsse    Mani
Salutti und macht´s gut    Mani Walter